Mannschaft verdient sich trainingsfreien Samstag

Abschied aus dem Zillertal

+
Zum Abschluss des Trainingslagers im Zillertal standen die Werder-Profis am Freitagvormittag noch einmal auf dem Platz.

Zell am Ziller - Das Trainingslager im Zillertal ist beendet: Heute um 17 Uhr fliegt der SV Werder Bremen zurück in die Heimat.

Zum Abschluss des Trainingslagers in Zell am Ziller hatte Chefcoach Robin Dutt zwei Stunden lang trainieren lassen und einen Abschluss-Sprint angeordnet. Nach dieser schweißtreibenden Arbeit klatschte er der Mannschaft anerkennenden Beifall und bedankte sich bei jedem einzelnen Profi.

Auch insgesamt zeigte sich Dutt „super zufrieden“. Alle hätten intensiv mitgezogen, „keiner hat abreißen lassen“, schwärmte der 48-Jährige über sein Personal. Der freie Tag morgen sei deshalb mehr als verdient.

Das Abschlusstraining in Bildern

Werder-Abschlusstraining im Zillertal

Erst am Sonntagnachmittag geht es für die Werder-Profis mit der Abreise zum Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück (Anstoß um 18 Uhr in der Osnatel-Arena) weiter. kni

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare