HSV ist wohl Lieblingsgegner des Peruaners

Pizarro freut sich aufs Derby gegen Hamburg

+
Werder-Torjäger Pizarro

Bremen - Claudio Pizarro hat schon so viel als Fußballer erlebt, aber ein Nordderby ist immer noch „etwas Besonderes für mich. Ich freue mich schon.“ Schließlich ist der Hamburger SV so etwas wie ein Lieblingsgegner des 37-Jährigen.

„Gegen den HSV habe ich schon oft getroffen“, erinnert sich der Peruaner und fügt mit seinem typischen Grinsen noch an: „Ich hoffe, ich schaffe es wieder.“ Allein Pizarros Zahlen dürften den HSV in Angst und Schrecken versetzen. In 25 Bundesliga-Spielen (mit Werder und dem FC Bayern) hat er 19 Tore gegen die Hamburger erzielt – so viele wie gegen keine andere Mannschaft. - kni

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare