Neuzugang vom 1. FC Köln

Werder-Sportchef Baumann über Yuya Osako

Yuya Osako spielt in der kommenden Saison für den SV Werder Bremen. Das bestätigte der Bundesligist am Mittwoch.

Werder-Sportchef Frank Baumann lud am Nachmittag zu einer Medienrunde ins Weserstadion und beantwortete Fragen zu dem 27-jährigen Neuzugang aus Japan.

Mehr zum Thema

Werder bestätigt: Osako kommt

Hannover ärgert sich über Osako-Coup

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

„Das Ergebnis ist ein Witz“ - Kohfeldt und Sahin über den Test gegen Emmen

Nach der 1:2-Niederlage im Testspiel gegen den FC Emmen ärgert sich Florian Kohfeldt über das Ergebnis und die Verletzung von Kevin Möhwald. Nuri …
„Das Ergebnis ist ein Witz“ - Kohfeldt und Sahin über den Test gegen Emmen
Video

„Sahnestart ist perfekt“ - eine Einschätzung zum Werder-Sieg in Augsburg

Nach dem 3:2-Sieg von Werder Bremen gegen den FC Augsburg berichtet DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus von einem glücklichen Auswärtserfolg und …
„Sahnestart ist perfekt“ - eine Einschätzung zum Werder-Sieg in Augsburg
Video

„Es passte einfach alles“ - eine Einschätzung zum 3:1-Sieg gegen Hertha

Platz zwei in der Fußball-Bundesliga! DeichStuben-Reporter Björn Knips ist schwer beeindruckt vom SV Werder Bremen, der sich am Dienstagabend mit 3:1 …
„Es passte einfach alles“ - eine Einschätzung zum 3:1-Sieg gegen Hertha
Video

„Hier ist einiges los“: Nuri Sahin und seine ersten Tage in Bremen

Werder-Neuzugang Nuri Sahin gibt einen Einblick in seine ersten Tage in seinem neuen Verein und seiner neuen Stadt.
„Hier ist einiges los“: Nuri Sahin und seine ersten Tage in Bremen

Meistgelesene Artikel

Sieg für Veljkovic und Rashica - Augustinsson holt einen Punkt

Sieg für Veljkovic und Rashica - Augustinsson holt einen Punkt

Langkamp gegen die Langen?

Langkamp gegen die Langen?

Klaassen, der „Leader der Mannschaft“

Klaassen, der „Leader der Mannschaft“

Kruse und Langkamp fehlen beim Training, Trio von Länderspielen zurück

Kruse und Langkamp fehlen beim Training, Trio von Länderspielen zurück

Kommentare