Die Noten: Wiedwalds Reflex rettet das Remis

1 von 14
Philipp Bargfrede: Hinter Ball und Gegner herzulaufen, war seine Hauptbeschäftigung. Insgesamt viel Drecksarbeit für den defensiven Mittelfeldmann, der öfter zu Fouls greifen musste, als ihm lieb war. Ab der 65. Minute akut gelb-rot-gefährdet. Note 4
2 von 14
Fin Bartels (bis 67.): Lief viel, arbeitete nach hinten, fiel ansonsten aber überhaupt nicht auf. Note 5
3 von 14
Clemens Fritz: Heute wird der Kapitän 35 Jahre alt – Glückwunsch dazu! Gratulation auch, dass er am Ausgleich maßgeblich beteiligt war. Aber es gab auch den anderen Fritz – den, der Fehlpässe spielte, den, der Last hatte, den Gegenspielern zu folgen. Note 4
4 von 14
Alejandro Galvez: Nach einem Spiel Denkpause kehrte der Spanier in die Innenverteidigung zurück. Aber besser hat ihn die vom Trainer verordnete Auszeit nicht gemacht. Ließ Vorlagengeber Kostic beim 0:1 ziehen und gewann in 90 Minuten nur fünf Zweikämpfe. Spielaufbau? Nicht seine Sache. Note 5
5 von 14
Santiago Garcia: In Halbzeit eins ziemlich kopflos, ließ auf seiner linken Seite viel zu. Der Argentinier steigerte sich zwar, wirklich sicher wirkte er aber nie. Immerhin: Mit 14 gewonnenen Duellen war er der Bremer Zweikämpfer mit der besten Quote. Note 4
6 von 14
Florian Grillitsch (ab 50.): Kam für Junuzovic und übernahm die Ausführung von Ecken und Freistößen. Allesamt ungefährlich, weil zu kurz. Note 4
7 von 14
Zlatko Junuzovic (bis 50.): Aus der Mittelfeldzentrale des 4:1:4:1-Systems verlieh er dem Bremer Spiel weder Struktur noch Esprit. Junuzovic ist derzeit nur ein Schatten seiner selbst. Musste verletzt vom Platz. Note 5
8 von 14
Felix Kroos (ab 90.): Nur ein Kurzeinsatz. Note -

Ujah beschert Werder Bremen in Stuttgart einen Punkt. Das Remis hilft beiden Teams im Abstiegskampf jedoch nur wenig. Die Noten.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Erst vor wenigen Jahren hat sich Myanmar, das frühere Birma, nach langer Militärdiktatur der Außenwelt geöffnet. In der ehemaligen Hauptstadt Rangun …
Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der …
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Die vier putzigen Tigerwelpen im Tierpark Hagenbeck durften am heutigen Donnerstag zum ersten Mal nach draußen.
Hagenbecks Tigerbabys dürfen endlich auf die große Außenanlage

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Delaney schwärmt von Nouri

Delaney schwärmt von Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben