Wo Werder Spaß macht

Bremen - Viele Werder-Fans kennen dieses Problem sehr gut: Sie sind in einer fremden Stadt und wollen das Bundesliga-Spiel ihres Lieblingsclubs im Fernsehen gucken – bloß wo? So ging es auch Nina Spranz.

In München entdeckte die Journalistin das Lloyds, wo sie eine große Werder-Fangemeinde herzlich empfing. So entstand die Idee zu ihrem Buch „Auswärts zu Hause – Du. Dein Verein. Deine Kneipe.“ Ob auf Norderney, in Vechta, Hamburg, Berlin, Köln oder Stuttgart – Nina Spranz ist fast in der gesamten Republik fündig geworden und porträtiert jede Kneipe auf eine ganz persönliche Art und Weise.

Das Buch ist im Küstenmeer Verlag erschienen und im Buchhandel für 12,95 Euro erhältlich. · kni

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Bartels hadert mit Schiedrichter Perl

Bartels hadert mit Schiedrichter Perl

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Kommentare