Rotsünder Prödl zwei Spiele gesperrt

Nach Roter Karte: Der DFB hat Sebastian Prödl für zwei Spiele gesperrt.

Bremen - Der SV Werder muss zwei Spiele auf Sebastian Prödl verzichten. Der Innenverteidiger wurde gestern vom DFB-Sportgericht nach seiner Roten Karte gegen die Bayern für zwei Partien gesperrt.

Prödl hatte kurz vor der Pause Mario Gomez als letzter Mann zu Fall gebracht. „Wir haben keinen Anhaltspunkt gesehen, gegen das Urteil Einspruch einzulegen“, sagte Sportchef Thomas Eichin. kni

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare