Rotsünder Prödl zwei Spiele gesperrt

Nach Roter Karte: Der DFB hat Sebastian Prödl für zwei Spiele gesperrt.

Bremen - Der SV Werder muss zwei Spiele auf Sebastian Prödl verzichten. Der Innenverteidiger wurde gestern vom DFB-Sportgericht nach seiner Roten Karte gegen die Bayern für zwei Partien gesperrt.

Prödl hatte kurz vor der Pause Mario Gomez als letzter Mann zu Fall gebracht. „Wir haben keinen Anhaltspunkt gesehen, gegen das Urteil Einspruch einzulegen“, sagte Sportchef Thomas Eichin. kni

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare