Werder II schlägt Aue verdient mit 4:0

Ein Lebenszeichen

+
Trainer Alexander Nouri

Bremen - Werder Bremen II hat gestern Abend einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri gewann gegen Erzgebirge Aue mit 4:0 (1:0).

Vor 865 Zuschauern gingen die Bremer in der 14. Minute mit 1:0 in Führung. Ziemlich glücklich allerdings, denn einen langen Ball verlängerte Aues Adam Susac per Kopf zu seinem Keeper, der den Ball durchflutschen ließ. In der 70. Minute erhöhte der gerade eingewechselte Björn Rother auf 2:0, nur zwei Minuten markierte Leon Guwara das 3:0, Martin Kobylanski legte per Freistoß noch eins drauf – 4:0 (90.).

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare