Werder II schlägt Aue verdient mit 4:0

Ein Lebenszeichen

+
Trainer Alexander Nouri

Bremen - Werder Bremen II hat gestern Abend einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri gewann gegen Erzgebirge Aue mit 4:0 (1:0).

Vor 865 Zuschauern gingen die Bremer in der 14. Minute mit 1:0 in Führung. Ziemlich glücklich allerdings, denn einen langen Ball verlängerte Aues Adam Susac per Kopf zu seinem Keeper, der den Ball durchflutschen ließ. In der 70. Minute erhöhte der gerade eingewechselte Björn Rother auf 2:0, nur zwei Minuten markierte Leon Guwara das 3:0, Martin Kobylanski legte per Freistoß noch eins drauf – 4:0 (90.).

flü

Mehr zum Thema:

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kommentare