Robert Bauer und Co.

Quartett fehlt beim Auftakt - und soll gehen

Einer der aus dem Kader gestrichenen: Robert Bauer spielt in Werders Planungen keine Rolle mehr.
+
Einer der aus dem Kader gestrichenen: Robert Bauer spielt in Werders Planungen keine Rolle mehr.

Bremen - Sie alle haben keine sportliche Zukunft mehr bei Werder Bremen, spielen in den Planungen von Trainer Florian Kohfeldt keine Rolle mehr. Heißt: Fallou Diagne, Thanos Petsos und Lennart Thy, die im Vorjahr allesamt ausgeliehen waren, sollen den Verein im Sommer verlassen. Beim Trainingsauftakt am Montag war das Trio nicht anwesend. Werder hat die Spieler freigestellt, damit sie sich einen neuen Verein suchen können. Gleiches gilt für den wechselwilligen Robert Bauer.

„Wir haben sehr klare Vorstellungen davon, wie der Kader zusammengesetzt sein sollte und sind da auf einem gutem Weg", sagte Sportchef Frank Baumann. „Mit Thanos, Fallou und Robert ist vereinbart, dass sie erstmal nicht in Bremen auftauchen, sondern sich individuell fithalten und die Zeit nutzen, um Gespräche zu führen." 

Lennart Thy wird hingegen am Donnerstag erstmal ins Training der Bremer U23 einsteigen. „Das war sein Wunsch", sagte Baumann, „wir sind aber trotzdem mit anderen Clubs in Gesprächen und sind optimistisch, dass wir eine Lösung finden." Generell gäbe es bei allen vier Spielern Interesse anderer Vereine.  

Fotostrecke: Werder legt wieder los

Max Kruse und Co. sind zurück! Werder ist am Montag in die Saisonvorbereitung gestartet.
Max Kruse und Co. sind zurück! Werder ist am Montag in die Saisonvorbereitung gestartet. © gumzmedia
Fin Bartels.
Fin Bartels. © gumzmedia
Martin Harnik.
Martin Harnik. © gumzmedia
Neuzugang Felix Beijmo.
Neuzugang Felix Beijmo. © gumzmedia
Philipp Bargfrede.
Philipp Bargfrede. © gumzmedia
Luca Caldirola.
Luca Caldirola. © gumzmedia
Maximilian Eggestein.
Maximilian Eggestein. © gumzmedia
Aron Johannsson.
Aron Johannsson. © gumzmedia
Max Kruse (li.) und Martin Harnik kamen gemeinsam am Weserstadion an.
Max Kruse (li.) und Martin Harnik kamen gemeinsam am Weserstadion an. © gumzmedia
Theodor Gebre Selassie.
Theodor Gebre Selassie. © gumzmedia
Neuzugang Kevin Möhwald.
Neuzugang Kevin Möhwald. © gumzmedia

Caldirola und Johannsson dabei  

Auch Luca Caldirola und Aron Johannsson gelten an der Weser als Wechselkandidaten im Sommer, waren beim Auftakt am Montag aber mit dabei. „Luca und Aron waren heute morgen planmäßig hier und werden hier beginnen", sagte Baumann - betonte aber auch: „Bei Luca haben wir in den letzten Monaten die Äußerung vernommen, dass er sich gerne verändern möchte. Wir führen Gespräche." Johannsson hingegen „wird auch über die Woche hinaus dabei bleiben".  

Schon gelesen?

Werder legt wieder los: Startschuss für Kruse, Harnik und Co.

Bartels braucht weiter Geduld

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Werders Stadionpläne mit Wohninvest: Stadt Bremen bewertet es „kritisch“

Werders Stadionpläne mit Wohninvest: Stadt Bremen bewertet es „kritisch“

Werders Stadionpläne mit Wohninvest: Stadt Bremen bewertet es „kritisch“
Keine Lust auf Länderspielpause: Werner will mit Werder lieber weiterjagen

Keine Lust auf Länderspielpause: Werner will mit Werder lieber weiterjagen

Keine Lust auf Länderspielpause: Werner will mit Werder lieber weiterjagen
Werder Bremen hofft: Wohninvest will sich am Weserstadion beteiligen und neues Geschäftsmodell etablieren

Werder Bremen hofft: Wohninvest will sich am Weserstadion beteiligen und neues Geschäftsmodell etablieren

Werder Bremen hofft: Wohninvest will sich am Weserstadion beteiligen und neues Geschäftsmodell etablieren
Clemens Fritz sieht Teamgeist als Werders großen Trumpf

Clemens Fritz sieht Teamgeist als Werders großen Trumpf

Clemens Fritz sieht Teamgeist als Werders großen Trumpf

Kommentare