Werder-Profis und Fans feiern

1 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
2 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
3 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
4 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
5 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
6 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
7 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.
8 von 46
Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf.

Kevin de Bruyne, Aaron Hunt und Clemens Fritz lagen sich in den Armen und feierten die Rettung, die Fans im Weserstadion feirten mit - nur Thomas Schaaf wirkte wie bei einer Trauerfeier. Zu viele Dinge seien in dieser Saison vorgefallen, da sei ihm nicht nach Feiern zumute, grummelte Schaaf .

Das könnte Sie auch interessieren

Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Sie haben es geschafft: 80 Schüler der Fachoberschulen Gestaltung, Technik und Wirtschaft an den BBS Verden, bekamen am Montagnachmittag die …
Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Auf Hochtouren laufen die Aufbauarbeiten zum diesjährigen Hurricane-Festival auf dem Eichenring, zu dem ab Donnerstag bis zu 65.000 Besucher erwartet …
Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Die Superstars des Fußballs zeigen nicht nur auf dem Platz ihr Können, sondern auch ihren Reichtum auf der Straße. Wir zeigen Ihnen die Autos der …
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Sommerfest rund um das Domgymnasium

Nachdem Mitte vergangener Woche am Verdener Domgymnasium ein Projekttag zu UNESCO stattgefunden hatte, folgte nun das jährliche Sommerfest, wo man …
Sommerfest rund um das Domgymnasium

Meistgelesene Artikel

Klare Ansage der Stadt: Die Ostkurve muss in die Warteschleife

Klare Ansage der Stadt: Die Ostkurve muss in die Warteschleife

Burdenski über 1978: „Alles war Mist, von vorne bis hinten“

Burdenski über 1978: „Alles war Mist, von vorne bis hinten“

SGE-Sportdirektor Hübner bestätigt Interesse an Ex-Bremer Wiedwald

SGE-Sportdirektor Hübner bestätigt Interesse an Ex-Bremer Wiedwald

Veljkovic sieht Serben-Sieg

Veljkovic sieht Serben-Sieg