Serbien gegen Südkorea

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

+
Milos Veljkovic bei der serbischen Nationalelf.

Ulsan - Nur kurz nach seinem Debüt im Spiel gegen China (2:0) hat Werder-Profi Milos Veljkovic am Dienstag seinen zweiten Einsatz für die serbische A-Nationalmannschaft gefeiert.

Im Testspiel gegen Südkorea wurde der 22-Jährige in der 68. Minute eingewechselt. Die Partie endete mit 1:1 (0:0).

Serbien hat sich in der WM-Qualifikation als Erster der Gruppe D souverän für die Endrunde im kommenden Jahr in Russland qualifiziert. Veljkovic darf sich also Hoffnungen machen, zum WM-Aufgebot der Serben zu zählen.

Milos Veljkovic: Seine Karriere in Bildern

Milos Veljkovic
Milos Veljkovic spielte zunächst in der Jugend des FC Basel, seiner Heimatstadt. 2011 folgte der Wechsel nach England zur U18 von Tottenham Hotspurs. © imago
Milos Veljkovic
Bei den Profis von Tottenham hatte er 2014 zwei Premier-League-Einsätze. In der Saison 2014/15 wurde er zuerst an den FC Middlesbrough und dann an Charlton Athletic verliehen. © imago
Milos Veljkovic
Im Februar 2016 verpflichtete Werder Bremen den damals 20-jährigen Verteidiger. © nordphoto
Milos Veljkovic
Veljkovic absolvierte drei Spiele für Werders U23... © nordphoto
Milos Veljkovic
...und stand im März 2016 in drei Erstligaspielen auf dem Platz. © nordphoto
Milos Veljkovic
Es folgte eine vierwöchige Verletzungspause nach einem Zehenbruch im Training. Als er wieder fit war, wurde er zum Stammspieler in Werders zweiter Mannschaft. © Gumz
Milos Veljkovic
Ende des Jahres 2016 bekam Veljkovic wieder Einsatzzeit im Bundesliga-Team und wurde von da an zu einer festen Größen in Werders Abwehrkette. © Gumz
Milos Veljkovic
Sein erstes Tor für die Grün-Weißen erzielte er 2017 in der ersten DFB-Pokalrunde gegen die Würzburger Kickers. Werder gewann das Spiel 3:0. © nordphoto
Milos Veljkovic
Der gebürtige Schweizer läuft für die serbische Nationalmannschaft auf. Mit der U19 gewann er 2013 die Europameisterschaft, zwei Jahre später wurde er sogar U20-Weltmeister. Bei der U21-Europameisterschaft 2017 schied sein Team jedoch in der Vorrunde aus. © imago
Milos Veljkovic
Im Oktober 2017 wurde er erstmals für die A-Nationalmannschaft nominiert. Serbien siegte gegen Georgien und qualifizierte sich für die WM 2018 in Russland, Veljkovic kam aber nicht zum Einsatz. © imago
Milos Veljkovic
Beim 3:1-Erfolg über den 1. FC Köln am 13. März 2018 erzielte Veljkovic seinen ersten Treffer in der Bundesliga. © nordphoto

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wahlkommission: Erdogan hat Präsidentenwahl gewonnen

Wahlkommission: Erdogan hat Präsidentenwahl gewonnen

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Tag des Sports in Sulingen

Tag des Sports in Sulingen

Meistgelesene Artikel

Gerüchte-Ticker: Bauer auf Leihbasis nach Düsseldorf?

Gerüchte-Ticker: Bauer auf Leihbasis nach Düsseldorf?

Johannsson nach Griechenland?

Johannsson nach Griechenland?

Elfmeterschießen 2006: Wie das Tor für Borowski immer kleiner wurde

Elfmeterschießen 2006: Wie das Tor für Borowski immer kleiner wurde

Ein schwieriges Kommen und Gehen: So verändert Werder seinen Kader

Ein schwieriges Kommen und Gehen: So verändert Werder seinen Kader

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.