Werder ohne Chance gegen Sandhausen

+
parierte einen Elfmeter in der ersten Halbzeit: Christian Vander

Bremen - Der SV Sandhausen hat am 14. Spieltag der 3. Fußball-Liga gegen Werder Bremen II mit 2:0 (0:0) gewonnen und damit seine Tabellenführung ausgebaut. Vor 250 Zuschauern stellten Marcel Kandziora (58.) und David Ulm (87.) am Samstag den Sieg des Favoriten sicher.

Bremen ist als Vorletzter dagegen weiter im Tabellenkeller. Der Sieg der Gäste hätte noch höher ausfallen können, doch Christian Vander hielt einen Foulelfmeter (11.) von Sandhausens Stürmer Frank Löning.

Die Bremer spielten in der ersten Halbzeit gut mit. Sie mussten aber am Ende die Überlegenheit der Gäste anerkennen und nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage einen Rückschlag hinnehmen. Für Sandhausen war es dagegen der vierte Sieg in Serie. Die Mannschaft von Trainer Gerd Dais ist jetzt seit sechs Spielen ungeschlagen.

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare