Die Werder-Noten zum Unentschieden in Köln

1 von 14
Raphael Wolf: Eine Glanztat in der Schlussphase (83.), bei Lehmanns Elfmeter zum 1:1 (88.) machtlos. Insgesamt ein sehr ruhiger und souveräner Auftritt der Nummer eins. Note 2
2 von 14
Theodor Gebre Selassie: Machte seine rechte Seite gut zu. Die Balance zwischen Defensive und Offensive stimmte. Note 3
3 von 14
Sebastian Prödl: Im Abwehrzentrum zunächst mit leichten Problemen, wurde dann aber sicherer und zweikampfstärker. Note 3
4 von 14
Jannik Vestergaard: Exzellentes Stellungsspiel, einige wichtige Rettungstaten. Wieder so stark wie in seinen ersten Werder-Spielen, der Däne hat sein Formtief überwunden. Note 2
5 von 14
Janek Sternberg (bis 69.): Den Bremer Linksverteidiger hatten sich die Kölner als Schwachpunkt ausgeguckt, griffen ständig über seine Seite an. Und der 22-Jährige, der den Vorzug vor dem angeschlagenen Santiago Garcia erhalten hatte, wirkte oft überfordert. Note 5
6 von 14
Philipp Bargfrede: Aufmerksamer Sechser, stoppte viele Kölner Offensivaktionen. Hätte aber selbst noch etwas mehr nach vorne tun können. Note 3
7 von 14
Clemens Fritz: Leitete mit einem Fehlpass die große Chance von Anthony Ujah ein (30.) und ließ sich ein Mal von Jonas Hector auswackeln (65.). Oft aber Sieger im Zweikampf. Note 3,5
8 von 14
Zlatko Junuzovic (bis 90.): 100. Pflichtspiel für Werder, per Ecke die elfte Torvorlage der Saison. Insgesamt als Antreiber diesmal aber nicht so effektiv. Note 3,5

Die Spieler des SV Werder Bremen nach dem Unentschieden in Köln in der Einzelkritik.

Das könnte Sie auch interessieren

„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

In einer fulminanten Show präsentierte der Straßenzirkus "La Strada - unterwegs" am Samstagabend in Rotenburg Höhepunkte aus dem Programm vom …
„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Eine neue Kooperation wurde am Donnerstag in der Aula der IGS Rotenburg besiegelt: Die IGS ist nun Partnerschule des Deutschen Fußballbundes. Zu der …
IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 56-jähriger Aschenstedter bei einem Unfall auf dem Bahnübergang an der Iserloyer Straße in Aschenstedt.
Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

In der spanischen Metropole Barcelona kam es am am Donnerstagnachmittag zu einem Terroranschlag. Ein Lieferwagen raste in der Nähe der Ramblas in …
Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Borowski: „Werder lässt mich nicht los“

Borowski: „Werder lässt mich nicht los“

Eichin sagt niemals nie...

Eichin sagt niemals nie...

Bayern-Aus für Junuzovic

Bayern-Aus für Junuzovic

Kleinheisler verpasst die Champions League

Kleinheisler verpasst die Champions League