Trainingslager im Zillertal

Moisander und Yatabare steigen ins Training ein

Neuruppin - In Neuruppin haben sie noch die gesamte Woche abseits der Mannschaft trainiert. Doch wenn Werder Bremen am Donnerstag im zweiten Trainingslager im Zillertal loslegt, sollen Niklas Moisander und Sambou Yatabare wieder am Teamtraining teilnehmen.

„Bei beiden sieht es gut aus, dass sie zeitnah einsteigen können“, sagt Sportchef Frank Baumann. Yatabare befindet sich nach einem in der Schlussphase der Vorsaison erlittenen Muskelbündelriss im Oberschenkel im Aufbautraining, Neuzugang Moisander wird nach einer Sprunggelenks-Operation im Mai wieder an die Vollbelastung herangeführt.

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Zu müde, zu langsam, zu unentschlossen

Zu müde, zu langsam, zu unentschlossen

Pizarro läuft durch den Bürgerpark

Pizarro läuft durch den Bürgerpark

Volkmer, Jensen und Rieckmann dürfen mit

Volkmer, Jensen und Rieckmann dürfen mit

Baumann dementiert Orlandos Interesse an Junuzovic

Baumann dementiert Orlandos Interesse an Junuzovic

Kommentare