Ungar früh verletzt ausgewechselt

Kleinheisler verpasst die Champions League

+
Laszlo Kleinheisler hat die Champions League verpasst - und sich im Qualifikationsspiel gegen Celtic Glasgow verletzt.

Astana - Zugegeben, nach dem 0:5 aus dem Hinspiel war es keine große Überraschung: Laszlo Kleinheisler hat mit dem FC Astana die Qualifikation für die Champions League verpasst.

Immerhin schlug sich der kasachische Meister im Rückspiel gegen Celtic Glasgow mehr als passabel, führte zwischenzeitlich 4:1 und gewann am Ende 4:3. Für ein Weiterkommen reichte es bei einem zusammengerechneten Spielstand von 4:8 natürlich nicht mehr. Zwölf Tore in zwei Play-off-Spielen für die Königsklasse bedeuteten übrigens Rekord.

Für Werder-Leihgabe Kleinheisler endete das Spiel allerdings früh: Nach 13 Minuten musste der Ungar verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Schon nach wenigen Spielminuten wurde er erstmals behandelt, kurz darauf war klar: Es geht nicht weiter. Die Diagnose war zunächst nicht bekannt.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Kommentare