Werder kündigt Vertrag mit Top-Sponsor Beluga

Klaus Allofs

Bremen - (mr) · Aus und vorbei: Die Zusammenarbeit zwischen Werder Bremen und Beluga Shipping ist beendet. „Wir haben den Vertrag gekündigt, um unsere Interessen zu wahren“, sagter Werder-Sportchef Klaus Allofs gestern. Der Bremer Bundesligist reagiert damit auf den Insolvenzantrag der Reederei vom 22. März.

Vor Kurzem hatte sich Allofs noch optimistisch gezeigt, Beluga zumindest bis zum Saisonende als Partner behalten zu können. Seit der Pleite sind aber offenbar keine Sponsorengelder mehr geflossen, weshalb Werder nun reagierte. „Es hat sich eine neue Situation ergeben. Wenn eine Firma in die Insolvenz geht, leiten sich daraus mögliche Forderungen ab“, meinte Allofs. Werder reiht sich nun vermutlich in die lange Gläubiger-Liste von Beluga ein und will die ausstehenden Zahlungen auf dem Rechtsweg einfordern.

Im Jahr 2005 begann die Bremer Reederei ihr Engagement bei Werder. Zuletzt zählte sie mit einem Millionenbetrag (wohl knapp unter zwei pro Jahr) zu den Top-Sponsoren. Beluga war nicht nur auf den Trainingsjacken der Profis zu sehen, sondern auch im Weserstadion allgegenwärtig – doch mit der Werbung ist laut Werder-Mediendirektor Tino Polster bereits morgen im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart Schluss. Keine Trailer und Spots mehr, keine Bandenwerbung. Der große Schriftzug auf den Ersatzbänken ist bereits abgedeckt worden. Und auf der Spielerkleidung prangt künftig das Logo der Stiftung „Werder tut gut“.

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare