Werder kassiert 25 Millionen

Bremen - Der komplizierte Verteilerschlüssel macht es möglich: In der Saisonwertung der kassierten TV-Gelder aus Bundesliga-Rechten (Inlands- und Auslandsvermarktung) liegt Werder Bremen auf Platz fünf.

Laut Berechnungen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young kassieren die Bremer 24,988 Millionen Euro. Spitzenreiter ist Bayern München (30,935) noch vor Meister Borussia Dortmund (28,111). Die Ausschüttungen der Deutschen Fußball Liga orientieren sich nicht nur an der aktuellen Abschlusstabelle, sondern auch an einer Vier-Jahres-Wertung und dem UEFA-Ranking der Vereine. · dpa/csa

Rubriklistenbild: © nph

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare