Werder kassiert 25 Millionen

Bremen - Der komplizierte Verteilerschlüssel macht es möglich: In der Saisonwertung der kassierten TV-Gelder aus Bundesliga-Rechten (Inlands- und Auslandsvermarktung) liegt Werder Bremen auf Platz fünf.

Laut Berechnungen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young kassieren die Bremer 24,988 Millionen Euro. Spitzenreiter ist Bayern München (30,935) noch vor Meister Borussia Dortmund (28,111). Die Ausschüttungen der Deutschen Fußball Liga orientieren sich nicht nur an der aktuellen Abschlusstabelle, sondern auch an einer Vier-Jahres-Wertung und dem UEFA-Ranking der Vereine. · dpa/csa

Rubriklistenbild: © nph

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare