Werder-Jahreshauptversammlung

Keine Wahlen, aber Frikadellen

+
Jahreshauptversammlung in der Werder-Halle.

Bremen - Einmal im Jahr trifft sich die Werder-Familie in einer Halle, die passenderweise wie der Verein selbst heißt: die Werder-Halle an der Hemelinger Straße in Bremen.

Vor der Mitgliederversammlung des SV Werder Bremen am Montagabend (19 Uhr) beantwortet die DeichStube die wichtigsten Fragen.

Was dürfte die Werder-Fans an diesem Abend am meisten interessieren?

Die genauen Zahlen, wie es Werder finanziell geht. Da wird Geschäftsführer Klaus Filbry für die ausgegliederte Kapitalgesellschaft positive Nachrichten verkünden. „Wir sind gesund“, hat er der DeichStube schon gesagt. Es gibt einen kleinen Gewinn und fast einen Umsatz-Rekord. Das bisherige Topergebnis gab es in der Saison 2009/10 mit 126,4 Millionen Euro.

Was ist der wichtigste Punkt auf der Tagesordnung?

Der SV Werder Bremen will eine Satzungsänderung vornehmen. Dafür braucht es eine Zwei-Drittel-Mehrheit. Es geht dabei vornehmlich darum, wer künftig in die Geschäftsführung der Kapitalgesellschaft (zuständig für den Profifußball) geschickt wird. Dafür soll dann jedes Mitglied infrage kommen, nicht nur das geschäftsführende Präsidium mit den beiden Präsidenten und dem Schatzmeister. Außerdem wird das festgeschriebene Aufgabengebiet dieses Geschäftsführers neu geregelt. Letztlich wird damit die Macht von Sportchef Frank Baumann vergrößert, weil er künftig für das Leistungszentrum zuständig sein wird.

Wer ist alles da?

Alle, die bei Werder wichtig sind – also Aufsichtsrat, Geschäftsführung, das Trainerteam um Florian Kohfeldt und der Mannschaftsrat mit Kapitän Zlatko Junuzovic an der Spitze. Maximilian und Johannes Eggestein sind auch vor Ort, sie bekommen die Leistungsnadel in Silber für die Berufung in eine Nationalmannschaft.

Wer darf alles hin?

Alle Werder-Mitglieder. Die so genannten Fördermitglieder dürfen aber nur auf der Zuschauertribüne Platz nehmen und haben kein Stimmrecht.

Wie lange dauert die Veranstaltung?

Vor einem Jahr wurde bis nach Mitternacht getagt. Da standen allerdings auch Wahlen auf dem Programm. Diesmal soll es zügiger gehen, dafür wurde auch die Redezeit für Mitglieder nach Wortmeldungen begrenzt - auf etwa fünf Minuten.

Geht es nur um Fußball?

Nein, auch alle anderen Sportarten bei Werder bekommen ihren Raum. Schließlich ist es vor allem auch die Mitgliederversammlung des Vereins.

Gibt es einen Geheimtipp für die Versammlung?

Absolut. Die Frikadellen sind absolut top. Und wer nicht kommen kann, sollte sich in unserem Liveticker informieren. Nur Frikadellen gibt es dort nicht.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer

Steuererklärung 2018 kompakt: Änderungen, Frist und rückwirkend abgeben

Steuererklärung 2018 kompakt: Änderungen, Frist und rückwirkend abgeben

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Meistgelesene Artikel

Möhwald: Erst zögerlich, dann „Feuer und Flamme“

Möhwald: Erst zögerlich, dann „Feuer und Flamme“

Horsch im Interview: „Als Chef wäre ich auch aktiver“

Horsch im Interview: „Als Chef wäre ich auch aktiver“

Die Werder-Saison von A wie Algorfa bis Z wie Zukunft

Die Werder-Saison von A wie Algorfa bis Z wie Zukunft

All-Star-Voting: Pizarro ballert sich an die Spitze

All-Star-Voting: Pizarro ballert sich an die Spitze

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.