Dusko Tosic und Kevin Schindler wechseln im Gegenzug zum MSV Duisburg

Werder holt Sandro Wagner

Erhält in Bremen einen Vertrag bis 2014: Sandro Wagner.

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Gib du mir einen, ich geb’ dir zwei: Unter diesem Motto ist Werder kurz vor Ende der Transferperiode (heute, 12.00 Uhr) noch einmal aktiv geworden.

Die Bremer verpflichteten gestern U 21-Europameister Sandro Wagner vom MSV Duisburg und gaben dafür Linksverteidiger Dusko Tosic und Angreifer Kevin Schindler (bisher an den FC Augsburg ausgeborgt) jeweils auf Leihbasis bis Saisonende an den Zweitligisten ab.

„Wir haben uns bereits seit einigen Wochen um Sandro bemüht und freuen uns, dass sich jetzt die Gelegenheit ergeben hat, ihn für uns zu gewinnen“, meinte Werder-Sportchef Klaus Allofs über die Neuverpflichtung: „Er ist ein interessanter deutscher Stürmer, sehr kopfballstark, clever und schnell.“

Wagner, der einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014 erhält, ist 22 Jahre jung. Sein Kontrakt in Duisburg wäre in diesem Sommer ausgelaufen. Jetzt wird er schon vorab, quasi in Verrechnung mit Tosic und Schindler geholt. So entstehen beiden Clubs keine Kosten für Ablöse oder Leihgebühr.

Bereits am Freitag hatte der gebürtige Münchner Wagner den obligatorischen medizinischen Test absolviert. Er ist zwar ab sofort spielberechtigt, wird den Bremern jedoch verletzungsbedingt erst im Laufe der Rückrunde zur Verfügung stehen. Am 18. September im Spiel gegen Arminia Bielefeld hatte sich der Angreifer eine Verletzung des vorderen Kreuzbandes zugezogen und befindet sich noch in der Reha. „Die wird er in Düsseldorf noch beenden. Ich denke, dass Sandro dann Ende Februar bei uns ins Training einsteigt“, so Allofs.

Wagner kam in der Saison 2007/2008 auf vier Bundesliga-Einsätze für den FC Bayern München, ehe er nach Duisburg ging, um mehr Spielpraxis zu bekommen. Jetzt kann er es kaum abwarten, bei Werder einzusteigen: „Der Wechsel bedeutet für mich, bei meinem absoluten Traumverein seit Kindertagen spielen zu dürfen. Obwohl ich aus München komme, stehen die Bremer für mich schon immer ganz oben.“

Was Dusko Tosic (25/Vertrag bis 2011) zuletzt nicht mehr behaupten konnte. „Ich wäre gern in der ersten Liga geblieben, doch es ist so besser für mich. Ich muss spielen“, sagte der ausgemusterte Serbe gestern Mittag, kurz bevor er nach Duisburg aufbrach. Dort traf er Kevin Schindler. Der Stürmer (Vertrag bis 2012) war an den FC Augsburg ausgeliehen, spielte dort aber keine Rolle. „Wir waren enttäuscht, wie schlecht es für Kevin in Augsburg gelaufen ist“, sagte Allofs. In Duisburg soll der 21-Jährige jetzt mehr zum Zuge kommen.

Unklar ist noch die Zukunft von Marcelo Moreno (21). Der Rücktransfer des Bolivianers zu Schachtjor Donezk war bis gestern Abend noch nicht perfekt.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Manneh soll verlängern

Manneh soll verlängern

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare