Werder ohne Schmidt und Wesley in Freiburg

Freiburg/Bremen - Mit einem Sieg beim Lieblingsgegner SCFreiburg will der SV Werder Bremen die Trendwende im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einleiten. Nicht mit dabei ist Dominik Schmidt

Zwar haben die Hanseaten seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen, doch die vergangenen beiden Gastspiele im Breisgau entschieden sie jeweils mit 6:0 für sich. Zudem hofft Trainer Thomas Schaaf auf einen Schub bei seiner Elf durch den erst in der Nachspielzeit erzielten Ausgleich beim 2:2 in der Vorwoche gegen Bayer Leverkusen. „Dieses Tor hat gezeigt, dass man wieder aufgestanden ist“, sagte Schaaf. Es habe für gute Stimmung gesorgt und mache Hoffnung für die Partie am Sonntag (15.30 Uhr) in Freiburg.

Allerdings ist der Sportclub in dieser Saison stark wie lange nicht mehr und will bereits sein Saisonziel „40 Punkte“ perfekt machen. SC-Trainer Robin Dutt warnte jedoch davor, die Bremer wegen deren Platzierung im Tabellenkeller zu unterschätzen. Sein rechter Verteidiger Mensur Mujdza (Gelbsperre) fällt aus. Ihn könnte Jonathan Schmid, Ömer Toprak oder Pavel Krmas ersetzen. Die Langzeitverletzten Julian Schuster, Simon Pouplin und Daniel Williams fehlen weiterhin.

Das Training vom Freitag

Fragezeichen hinter Wesley und Schmidt

Dutts Kollege Schaaf muss auf Clemens Fritz (5. Gelbe Karte)und Aaron Hunt (Muskelfaserriss)verzichten. Dafür kehrt Kapitän Torsten Frings nach abgelaufener Gelbsperre wieder zurück. Ebenfalls nicht mit an Bord ist  Dominik Schmidt verzichten. Der Rechtsverteidiger konnte am Samstag nicht am Abschlusstraining in Freiburg teilnehmen. Da Clemens Fritz gesperrt ist, könnte Petri Pasanen einspringen. Keine Alternative ist zudem der Brasilianer Wesley, der nach langer Pause wieder trainiert und schon als rechter Verteidiger gespielt hat. „Ein Einsatz käme noch zu früh“, sagte Trainer Thomas Schaaf.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Delaney schwärmt von Nouri

Delaney schwärmt von Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare