Grünes Licht von Arnautovic und Ignjovski

+
Marko Arnautovic ist zurück  und trainiert ganz normal mit der Mannschaft.

Gestern Vormittag gab es gleich zwei gute Nachrichten für Werder: Marko Arnautovic und Aleksandar Ignjovski sind zurück, trainierten ganz normal mit der Mannschaft und sind im Auswärtsspiel morgen bei der TSG Hoffenheim einsatzbereit.

 „Beide haben sich zum Glück schnell erholt. Ich denke, wir können sie einplanen“, sagte Trainer Thomas Schaaf auf der Pressekonferenz. Zuvor hatten schon beide Profis grünes Licht gegeben. Arnautovic, der mit einer starken Erkältung seit Dienstag ausgefallen war und sich gestern sicherheitshalber noch mit einer Mütze vor der Kälte schützte, reckte nach dem Training den Daumen hoch. „Na klar kann ich spielen“, meinte der Österreicher. Auch schon wieder 90 Minuten? „Ja, sicher!“ Gleiches gilt für Ignjovski, der im Leverkusen-Spiel eine Kniegelenks-prellung erlitten hatte und erstaunlich schnell zurückkehrte. „Kein Problem, es ist ja nur eine Prellung“, sagte „Iggy“, der notfalls eine Schmerztablette einwerfen will. Vermutlich wird der Serbe aber auf der Bank sitzen, weil Linksverteidiger Lukas Schmitz nach seiner Sperre zurückkehrt

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare