Werder hat gleich drei Ex-Hoffenheimer

Spion Vestergaard

+
Jannik Vestergaard

Bremen - Diese Gelegenheit lässt sich Viktor Skripnik nicht entgehen. „Natürlich werde ich mich mit Jannik Vestergaard unterhalten und mir zwei, drei Notizen in Sachen Standards und Spielaufbau machen“, gesteht der Werder-Coach vor dem Spiel gegen 1899 Hoffenheim. Doch überbewerten möchte er das vermeintliche Insiderwissen auch nicht: „Wir müssen auf unsere Stärken schauen.“

Eine heißt inzwischen Vestergaard. Der Innenverteidiger ist erst vor einer Woche von Hoffenheim zu Werder gewechselt. Genauso wie wenige Tage zuvor Keeper Koen Casteels. Und noch ein Werder-Profi hat eine Hoffenheimer Vergangenheit: Davie Selke kam 2013 aus der 1899-Jugend an die Weser.

kni

Mehr zum Thema:

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Meistgelesene Artikel

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Kommentare