Werder gibt Vollgas vor rund 100 Zuschauern

+
Rassige Zweikämpfe – wie hier zwischen Kapitän Torsten Frings (l.) und Petri Pasanen – gab’s gestern im Training reichlich.

Bremen - (mr/flü) · Als wollten sie die schlimmen Testspiele in Belek mit besonders viel Leidenschaft und Einsatzwillen im Training vergessen machen . . . Die Werder-Profis waren bei der ersten Einheit auf Bremer Boden nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in der Türkei voll bei der Sache. Sie wirkten gestern Nachmittag zwar nicht total locker, aber auch nicht allzu ernst – stattdessen absolut konzentriert.

Insgesamt waren 22 Feldspieler sowie die drei Keeper Tim Wiese, Sebastian Mielitz und Felix Wiedwald dabei. Es fehlten lediglich die Verletzten (Naldo, Wesley, Sebastian Boenisch und Christian Vander) sowie – im Vergleich zum Trainingslager – Bernd Düker, Pascal Testroet und Leon Balogun, die mit der U 23 sozusagen direkt weiterflogen ins Trainingslager nach Spanien.

Werder Training am Mittwoch

Die anderen Bremer gaben unter den Augen der knapp 100 neugierigen Zuschauer kräftig Gas. Erst bei den Sprintübungen, dann beim Fünf-gegen-Fünf beziehungsweise Sechs-gegen-Sechs im abgesteckten Kleinfeld – und schließlich beim Elf-gegen-Elf. Viele intensive Zweikämpfe, viele Grätschen. Clemens Fritz, Marko Arnautovic und Aaron Hunt humpelten nach harten Duellen zwischenzeitlich sogar, konnten dann aber weitertrainieren.

Seine erste richtige Einheit in Bremen – nach dem Laktattest zum Auftakt der Vorbereitung Anfang Januar – absolvierte gestern Nachmittag Neuzugang Denni Avdic. Und hinterher resümierte der schwedische Stürmer: „Es ist natürlich noch alles neu für mich. Aber es war ein gutes Training, ich habe mich gut gefühlt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare