Werder-Gegner Tottenham verliert Modric

London/Bremen - Werder Bremens Gegner Tottenham Hotspur hat bei der Generalprobe für den Auftakt der Champions League ebenfalls Unentschieden gespielt, aber in Luka Modric ein weiteren wichtigen Spieler durch Verletzung verloren.

Das Team aus der englischen Premier League kam bei West Bromwich Albion zu einem 1:1. Nach vier Spieltagen liegt die Mannschaft aus London auf Rang elf. Werder hatte vor der Heimpartie am Dienstag gegen Tottenham ein 0:0 bei Bayern München geholt.

Den Treffer am Samstag erzielte Modric. Doch der kroatische Spielmacher musste später mit Verdacht auf einen Beinbruch ausgewechselt werden. „Es sieht nicht gut aus“, berichtete Coach Harry Redknapp. Nach den Ausfällen von Jermain Defoe und Michael Dawson sollte Modric Redknapps „Schlüsselspieler“ für das Spiel im Bremer Weserstadion sein.

dpa

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Kommentare