Werder-Gegner Tottenham verliert Modric

London/Bremen - Werder Bremens Gegner Tottenham Hotspur hat bei der Generalprobe für den Auftakt der Champions League ebenfalls Unentschieden gespielt, aber in Luka Modric ein weiteren wichtigen Spieler durch Verletzung verloren.

Das Team aus der englischen Premier League kam bei West Bromwich Albion zu einem 1:1. Nach vier Spieltagen liegt die Mannschaft aus London auf Rang elf. Werder hatte vor der Heimpartie am Dienstag gegen Tottenham ein 0:0 bei Bayern München geholt.

Den Treffer am Samstag erzielte Modric. Doch der kroatische Spielmacher musste später mit Verdacht auf einen Beinbruch ausgewechselt werden. „Es sieht nicht gut aus“, berichtete Coach Harry Redknapp. Nach den Ausfällen von Jermain Defoe und Michael Dawson sollte Modric Redknapps „Schlüsselspieler“ für das Spiel im Bremer Weserstadion sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare