Werder gegen BVB am Ende chancenlos – 1:3

Ein super Spielzug reicht nicht

UNDANKBARE AUFGABE: Werders Linksverteidiger Janek Sternberg (l.) versucht, Dortmunds munds Turbo-Sprinter Pierre-Emerick Aubameyang aufzuhalten.
+
UNDANKBARE AUFGABE: Werders Linksverteidiger Janek Sternberg (l.) versucht, Dortmunds munds Turbo-Sprinter Pierre-Emerick Aubameyang aufzuhalten.

BREMEN. Diese 32. Minute wird in keinem Saisonrückblick des SV Werder fehlen. Denn so schön haben die Bremer schon lange kein Tor mehr erzielt. Weil es auch noch der Ausgleich gegen Borussia Dortmund war, flippten die Fans fast aus. Da ahnten sie auch noch nicht, dass es kein schöner Bremer Nachmittag werden sollte. Denn am Ende waren die Gäste viel zu gut für die Grün-Weißen, siegten hochverdient mit 3:1 (2:1) und verkürzten den Rückstand auf Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern auf fünf Punkte. Werder ist zwar weiterhin 14., kann aber heute noch auf den Relegationsplatz abrutschen. Auch deshalb ging der Blick schon voraus – auf das nächste Spiel in genau einer Woche bei Schlusslicht FC Augsburg. „Das wird entscheidend“, meinte Keeper Felix Wiedwald.

Die Partie gestern wurde derweil in die Schublade für zu starke Gegner gelegt. Allerdings mit einer Portion Verärgerung im Bauch. Denn zwischenzeitlich hatte Werder durchaus mitgehalten. Und das nach einem krassen Fehlstart. Marco Reus hatte die Gäste nach Vorarbeit von Henrich Mchitarjan bereits in der neunten Minute in Führung geschossen. Unter Mithilfe von Wiedwald, der die Hereingabe nicht ausreichend entschärft hatte.

Auch die Fünferkette war nicht schuldlos gewesen. Ja, richtig gelesen: die Fünferkette. Wo normalerweise vier Spieler verteidigen, da sattelte Werder-Trainer Viktor Skripnik einen drauf – und zwar Fin Bartels ganz rechts. Allerdings mit etwas offensiverer Ausrichtung als ein echter Außenverteidiger. Auf der anderen Seite übernahm Janek Sternberg diesen Part. Offensiv machte er das richtig gut mit tollen Flanken. Defensiv gab es Probleme im Stellungsspiel und in der Abstimmung mit Nebenmann Jannik Vestergaard – wie vor dem 0:1.

Werder steckte den Rückstand überraschend gut weg. Das 5:1:3:1-System funktionierte nun ganz gut. Das Selbstvertrauen steigerte sich von Minute zu Minute und gipfelte in dem perfekt herausgespielten 1:1: Bartels auf Grillitsch, der mit der Hacke zu Junozovic, der weiter auf Bartels, der zurück auf Grillitsch, der zwar an BVB-Keeper Bürki scheitert, aber Ujah den Abpraller für den Einschuss zum 1:1 beschert. Erstes Bundesliga-Heimtor für den Nigerianer, der fast platzte vor Glück. „Wir haben gute Fußballer, die so etwas können. Das hätten sie gerne noch mal machen dürfen“, meinte Thomas Eichin und seufzte. Denn der Sportchef bekam derlei Schmankerl von seinem Team nicht mehr geboten. Ein Junuzovic-Kopfball, der das Ziel knapp verpasste (35.), das war’s.

In der 44. Minute senkte sich der Daumen über Werder: Der bis dahin bärenstarke Clemens Fritz verliert nach einer eigentlich überstandenen Standardsituation den Ball an Shinji Kagawa, der Mats Hummels ins Spiel bringt – und der Weltmeister nötigt mit einer starken Außenrist-Flanke Mkhitaryan praktisch zum Kopfball-Tor. Sternberg hätte es ohne Tiefschlaf verhindern können. „Noch so ein dummes Tor“, ärgerte sich Eichin. Und Wiedwald stellte später fest: „Das Tor war tödlich für uns.“

Denn trotz ungewöhnlichen Aufwärmprogramms kurz vor Wiederbeginn wirkten die Gastgeber wie eingefroren. Es spielte nur noch Dortmund. „Da hat uns nach der englischen Woche die Power gefehlt“, urteilte Eichin – wohl wissend, dass der BVB durch das internationale Geschäft sogar am Ende seiner zweiten englischen Woche steckt: „Aber die haben eine andere Tiefe im Kader, können besser rotieren.“

Für Werder hätte es ganz bitter werden können. Doch Pierre-Emerick Aubameyang ließ beste Chancen zum 3:1 ungenutzt. Erst Reus machte in der 71. Minute alles klar. Wieder hatte Mchitarjan vorbereitet.

Es war ein ganz besonderer Tag des 26-Jährigen. Denn nach dem Aufwärmen war er beim Gang in die Kabine von einem Fan aus der Ostkurve beworfen worden – mit einem zusammengeknüllten Pappkarton. Zum Glück folgenlos. Das galt allerdings nicht für den Täter. Der wurde dank Video-Aufnahmen sofort ermittelt und aus dem Stadion gebracht. Werder erstattete Anzeige.

Die Noten: Werder Bremen - Borussia Dortmund

31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsWerder-Fans der Ostkurve halten Fan-Schals in die Hoehe, Foto © nordphoto / Ewert
Gegen die Dortmunder in der Form von Samstag war Werder chancenlos. © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsViktor Skripnik (Trainer Werder Bremen) Halbportrait, Querformat vor Ostkurve, Mimik gesenkter BlickFoto © nordphoto / Ewert
„Es haben Kleinigkeiten und am Ende hat auch die Frische gefehlt“, kommentierte Skripnik die Partie. „Obwohl wir lange gut standen, konnte sich Dortmund fünf, sechs große Chancen erspielen.“ © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildFelix Wiedwald (Bremen #42) Henrikh Mkhitaryan (Dortmund #10)Alejandro Galvez (Bremen #4)Foto © nordphoto / Kokenge
Felix Wiedwald: Keine Frage, das 0:1 kann er verhindern. Wirkte insgesamt nicht so souverän wie zuletzt, hatte allerdings auch ein, zwei gute Szenen. Note 4 © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsFin Bartels (Bremen #22) im Lauf, am Ball, Einzelaktion, Ganzkoerper, Querformat, Foto © nordphoto / Ewert
Fin Bartels (bis 83.): Der Überraschungsgast in der Fünferkette. Hatte als gelernter Offensiver natürlich im Spiel nach vorne seine Stärken – wie beim super Spielzug vor dem Ausgleich. Note 3,5 © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildTheodor Gebre Selassie (Bremen #23)Shinji Kagawa (Dortmund #23)Foto © nordphoto / Kokenge
Theodor Gebre Selassie: Der Außen- wurde zum Innenverteidiger. Die Rolle schmeckte ihm nur bedingt, manchmal fehlte einfach das richtige Timing im Zweikampf. Note 4 © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsAlejandro Gálvez / Galvez (Bremen #4) am Ball, Einzelaktion, Ganzkoerper, Querformat, Foto © nordphoto / Ewert
Alejandro Galvez: Der Abwehrkopf der Fünferkette. Der Spanier machte es gar nicht so schlecht, doch seine langen Bälle – auch bei Freistößen – waren fast alle schlecht. Note 4 © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsJannik Vestergaard (Bremen #7) hohes Bein am Ball, Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund #17), Ganzkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Jannik Vestergaard: Das Spezialsystem war nichts für den Dänen, der sich in der neuen Fünferkette überhaupt nicht zurechtfand. Vor dem 0:1 stand er falsch, vor dem 1:3 ließ er sich herauslocken. Note 5 © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsJanek Sternberg (Bremen #37) im Zweikampf mit Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund #17), Ganzkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Janek Sternberg: Der Linksverteidiger begann mit einem Stellungsfehler vor dem 0:1, aber dann ging er mehrfach ab wie eine Rakete – und seine Flanken waren auch gut. © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsJanek Sternberg (Bremen #37) am Ball, Einzelaktion, Ganzkoerper, Querformat, Foto © nordphoto / Ewert
Doch dem stärksten Sternberg folgte der schläfrige Sternberg, der Mchitarjan ungehindert zum 1:2 einköpfen ließ. Der 23-Jährige hat bei allem Einsatz einfach zu viele Fehler in seinem Spiel. Note 4,5 © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsPhilipp Bargfrede (Bremen #44) am Ball, Einzelaktion, Ganzkoerper, Querformat, Foto © nordphoto / Ewert
Philipp Bargfrede: Der Sechser begann ganz ordentlich, doch er fand mit zunehmender Spieldauer immer weniger den richtigen Zugriff auf den Gegner und konnte die Bälle in die Schnittstellen nicht verhindern. Note 4,5 © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsHenrikh Mkhitaryan (Dortmund #10) im Zweikampf mit Clemens Fritz (Bremen #8), Ganzkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Clemens Fritz (bis 82.): Das Tier! Stemmte sich von Beginn an wie kein anderer Bremer gegen die vermeintliche Dortmunder Übermacht. Legte sogar das eine oder andere Solo hin. Doch da war eben auch dieser unnötige und folgenschwere Ballverlust vor dem 1:2. Note 3 © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsZlatko Junuzovic (Bremen #16) am Ball, Florian Grillitsch (Bremen #27), Shinji Kagawa (Dortmund #23), Matthias Ginter (Dortmund #28)Foto © nordphoto / Ewert
Zlatko Junuzovic: Eigentlich hätte ihm die zentrale Rolle im Dreier-Mittelfeld besser liegen müssen als zuletzt sein Part ganz links. Doch ein Positionswechsel garantiert noch lange keine besseren Standards. Die waren vom einstigen Freistoß-König wieder schlecht. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildFeature Zlatko Junuzovic (Bremen #16) liegt quer in der Luft RueckenansichtFoto © nordphoto / Kokenge
In Erinnerung bleibt seine Beteiligung am schönen Ausgleich und der Dreifach-Tunnel gegen Sokratis, der äußerst sehenswert, aber letztlich nicht effektiv war. Das passte zu seinem Spiel. Note 4 © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsJoo Ho Park (Dortmund #3) im Zweikampf mit Florian Grillitsch (Bremen #27), Ganzkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Florian Grillitsch (bis 77.): Der 20-Jährige wird immer mutiger und wagt sogar Hackentricks – wie vor dem 1:1. Nach ordentlicher erster Hälfte baute der Österreicher allerdings extrem ab. Note 4 © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsTorjubel zum 1:1 Ausgleich durch Anthony Ujah (Bremen #21), Jubelschrei, Gestik, Mimik, Ganzkoerper, HochformatFoto © nordphoto / Ewert
Anthony Ujah: Jetzt klappt es auch zu Hause – erst am Mittwoch im Pokal, dann am Samstag in der Bundesliga. Der Nigerianer staubte eiskalt ab und hat nun fünf Ligatore auf dem Konto. © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsAnthony Ujah (Bremen #21) am Ball, umzingelt von Henrikh Mkhitaryan (Dortmund #10), Julian Weigl (Dortmund #33), Ilkay Gündogan / Guendogan (Dortmund #8), Matthias Ginter (Dortmund #28), Ganzkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Viel mehr gelang ihm gegen den BVB allerdings nicht, weil er auch kaum brauchbare Bälle bekam. Note 3,5 © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildMelvyn Lorenzen (Bremen #28)Einzelaktion, Halbkörper / HalbkoerperFoto © nordphoto / Kokenge
Melvyn Lorenzen (77.): Sollte dem Bremer Spiel mit seiner Schnelligkeit noch mal neuen Schwung geben, doch dem 20-Jährigen gelang fast nichts. Note - © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Lukas Fröde / Froede (Bremen #39)Gestik, Mimik,Einzelaktion, Ganzkörper / Ganzkoerper,Foto © nordphoto / Kokenge
Lukas Fröde (ab 82.): Der 20-Jährige sollte Erfahrung sammeln. Note - © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsClaudio Pizarro (Bremen #14), Julian Weigl (Dortmund #33)Foto © nordphoto / Ewert
Claudio Pizarro (ab 83.): Der 37-Jährige sollte auch dabei sein. Note - © nordphoto

Die 42100 Zuschauer bekamen davon fast alle nichts mit – dafür vom Schiedrichter-Wechsel in der 83. Minute. Tobias Welz musste wegen einer Wadenzerrung runter. Für ihn übernahm Assistent Dr. Martin Thomsen, dessen Job an der Linie der vierte Offizielle Norbert Grudzinski fortan ausübte.

Werder Bremen gegen Borussia Dortmund

31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsFeature, die Zwillige Mike Allroggen (26) BVB-Fan und Tim Allroggen (26) SVW -Fan stehen gemeinsam auf der Tribuene vor dem Spiel, Halbkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsPlatzbegehung / Einstimmung vor dem Spiel, Anthony Ujah (Bremen #21) und Ulisses Alexandre Garcia (Bremen #20) mit Werder Heimspiel-Ausgabe vor Fans der Ostkurve, Ganzkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsPlatzbegehung / Einstimmung vor dem Spiel, Ulisses Alexandre Garcia (Bremen #20) und Anthony Ujah (Bremen #21) mit Werder Heimspiel-Ausgabe vor Fans der Ostkurve, Ganzkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsFeature, Fans auf Tribuene, SVW-Fan und BVB-Fan mit Fan-Schal und Herzchentueten vom Freimarkt, PaerchenFoto © nordphoto / Ewert
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsFeature, Werder-Fans in der Ostkurve, Vater und Tocher mit Halloween Bemalung im Gesicht, Foto © nordphoto / Ewert
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsFeature, Fans auf Tribuene, Marei (li. 18) BVB-Fan und Wiebke (re. 17) SVW-FanFoto © nordphoto / Ewert
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsErsatzbank / Auswechselbank SV Werder Bremen Lukas Fröde / Froede (Bremen #39), Ulisses Alexandre Garcia (Bremen #20), Levin Öztunali / Oeztunali (Bremen #11), Melvyn Lorenzen (Bremen #28), Michael Zetterer (Bremen #30), Assani Lukimya (Bremen #5), Claudio Pizarro (Bremen #14)Foto © nordphoto / Ewert
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsTorjubel zum 1:0 durch Marco Reus (Dortmund #11), Sokratis Papastathopoulos (Dortmund #25), Zlatko Junuzovic (Bremen #16), Ilkay Gündogan / Guendogan (Dortmund #8)Foto © nordphoto / Ewert
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsTorjubel zum 1:1 Ausgleich durch Anthony Ujah (Bremen #21), Jubelschrei, Gestik, Mimik, Ganzkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildThomas Tuchel (Trainer Borussia Dortmund)Foto © nordphoto / Kokenge
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildIlkay Gündogan / Guendogan (Dortmund #8)Foto © nordphoto / Kokenge
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildAnthony Ujah (Bremen #21)Ulisses Alexandre Garcia (Bremen #20)Foto © nordphoto / Kokenge
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildAnthony Ujah (Bremen #21) kommt vor dem Spiel ins Stadion Foto © nordphoto / Kokenge
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildMatthias Ginter (Dortmund #28) Janek Sternberg (Bremen #37)Foto © nordphoto / Kokenge
Die Bilder vom Bundesligaspiel: Werder Bremen gegen Borussia Dortmund © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsTorjubel zum 1:1 Ausgleich durch Anthony Ujah (Bremen #21), Jubelschrei, Gestik, Mimik, Ganzkoerper, QuerformatFoto © nordphoto / Ewert
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsTorjubel zum 1:2 Halbzeitstand durch Henrikh Mkhitaryan (Dortmund #10), Sokratis Papastathopoulos (Dortmund #25)Marco Reus (Dortmund #11), Fin Bartels (Bremen #22), Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund #17), Alejandro Gálvez / Galvez (Bremen #4), Felix Wiedwald (Bremen #42)Foto © nordphoto / Ewert
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser-Stadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild / picture showsSpielszene, Torschuss zum 1:3 durch Marco Reus (Dortmund #11)Foto © nordphoto / Ewert
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildJubel nach dem 0 zu 1 durch Marco Reus (Dortmund #11) mit Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund #17)Shinji Kagawa (Dortmund #23)Julian Weigl (Dortmund #33)Mats Hummels (Dortmund #15)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildPhilipp Bargfrede (Bremen #44)Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund #17)Alejandro Galvez (Bremen #4)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildPierre-Emerick Aubameyang (Dortmund #17) Gestik, Mimik,Einzelaktion, Ganzkörper / Ganzkoerper,sitzt auf dem RasenFoto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild1 zu 2 Jubel nach tor von Henrikh Mkhitaryan (Dortmund #10)#Jubel Mats Hummels (Dortmund #15) Sokratis Papastathopoulos (Dortmund #25)Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund #17)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildSokratis Papastathopoulos (Dortmund #25)Anthony Ujah (Bremen #21)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildRoman Bürki / Buerki (Dortmund #38) rettet vor Anthony Ujah (Bremen #21) und Jannik Vestergaard  (Bremen #7) Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildZweikampf Clemens Fritz (Bremen #8) und Henrikh Mkhitaryan (Dortmund #10)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildZweikampf Clemens Fritz (Bremen #8) und Henrikh Mkhitaryan (Dortmund #10)Tumult nach dem Foul Tobias Welz (Schiedsrichter / Referee) zeigt gelb für Clemens Fritz (Bremen #8)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildZweikampf Clemens Fritz (Bremen #8) und Henrikh Mkhitaryan (Dortmund #10) Verletzung / verletzt / SchmerzenFoto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildFelix Wiedwald (Bremen #42)  rettet vor Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund #17)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild1 zu 3 durch Marco Reus (Dortmund #11) Julian Weigl (Dortmund #33)Gonzalo Castro (Dortmund #27)Ilkay Gündogan / Guendogan (Dortmund #8)Sokratis Papastathopoulos (Dortmund #25)Mats Hummels (Dortmund #15)Jubel bei Dortmund enttäuscht / enttäuscht / traurig  bei den Werder Spielern Zlatko Junuzovic (Bremen #16)Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Florian Grillitsch (Werder Bremen #27)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bild1 zu 3 durch Marco Reus (Dortmund #11) Julian Weigl (Dortmund #33)Gonzalo Castro (Dortmund #27)Ilkay Gündogan / Guendogan (Dortmund #8)Sokratis Papastathopoulos (Dortmund #25)Mats Hummels (Dortmund #15)Jubel bei Dortmund enttäuscht / enttäuscht / traurig  bei den Werder Spielern Zlatko Junuzovic (Bremen #16)Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Florian Grillitsch (Werder Bremen #27)Anthony Ujah (Bremen #21)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildMelvyn Lorenzen (Bremen #28)Gonzalo Castro (Dortmund #27)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildMelvyn Lorenzen (Bremen #28)Gonzalo Castro (Dortmund #27)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildSchiedsrichter Norbert Grudzinski wird für Tobias Welz eingewechseltFoto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im BildTheodor Gebre Selassie (Bremen #23)Shinji Kagawa (Dortmund #23)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Lukas Fröde / Froede (Bremen #39)Claudio Pizarro (Bremen #14)Alejandro Galvez (Bremen #4)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Die Bremer Mannschaft nach der Niederlage Alejandro Galvez (Bremen #4)#wbtzwtFelix Wiedwald (Bremen #42) Ulisses Alexandre Garcia (Bremen #20)Clemens Fritz (Bremen #8)Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Melvyn Lorenzen (Bremen #28)Anthony Ujah (Bremen #21)Philipp Bargfrede (Bremen #44)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Die Bremer Mannschaft nach der Niederlage Alejandro Galvez (Bremen #4)Zlatko Junuzovic (Bremen #16)Felix Wiedwald (Bremen #42) Ulisses Alexandre Garcia (Bremen #20)Clemens Fritz (Bremen #8)Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Melvyn Lorenzen (Bremen #28)Anthony Ujah (Bremen #21)Philipp Bargfrede (Bremen #44)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Die Bremer Mannschaft nach der Niederlage Alejandro Galvez (Bremen #4)Zlatko Junuzovic (Bremen #16)Felix Wiedwald (Bremen #42) Ulisses Alexandre Garcia (Bremen #20)Clemens Fritz (Bremen #8)Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Melvyn Lorenzen (Bremen #28)Anthony Ujah (Bremen #21)Philipp Bargfrede (Bremen #44)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto
31.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, 1.FBL. Werder Bremen vs Borussia Dortmund, im Bildenttäuscht / enttaeuscht / traurig Die Bremer Mannschaft nach der Niederlage Alejandro Galvez (Bremen #4)Zlatko Junuzovic (Bremen #16)Felix Wiedwald (Bremen #42) Ulisses Alexandre Garcia (Bremen #20)Clemens Fritz (Bremen #8)Jannik Vestergaard  (Bremen #7)Melvyn Lorenzen (Bremen #28)Anthony Ujah (Bremen #21)Philipp Bargfrede (Bremen #44)Foto © nordphoto / Kokenge
Werder muss nach zwei Siegen in Liga und Pokal wieder einen Nackenschlag hinnehmen und steckt weiter in der Gefahrenzone fest. Von den vergangenen sieben Bundesliga-Partien verloren die Grün-Weißen sechs. © nordphoto

Auf dem Platz passierte nicht mehr viel, umso unterhaltsamer wurde die Pressekonferenz. Thomas Tuchel nutzte die Gelegenheit, um fast eine Minute lang von Werder zu schwärmen: „Hier sind immer alle so freundlich. Hierher zu fahren und die Flutlichter über dem Stadion hängen zu sehen, ist immer etwas Besonderes.“ Da konnte der neben ihm sitzende Werder-Mediendirektor Michael Rudolph offenbar nicht anders und entgegnete dem 42-Jährigen: „Sie sind ja noch jung, vielleicht klappt es ja noch mal mit dem Trainerposten hier.“ Da lachten alle, auch Tuchel – und sogar Skripnik. Der Ukrainer weiß schließlich, dass er trotz der sechsten Pleite in den letzten sieben Bundesliga-Spielen fest im Sattel sitzt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Werder-Stürmer Füllkrug kritisiert Umstellung von Interimstrainer Brand

Werder-Stürmer Füllkrug kritisiert Umstellung von Interimstrainer Brand

Werder-Stürmer Füllkrug kritisiert Umstellung von Interimstrainer Brand
Wann kommt Werner? Füllkrug freut sich schon auf neuen Werder-Coach

Wann kommt Werner? Füllkrug freut sich schon auf neuen Werder-Coach

Wann kommt Werner? Füllkrug freut sich schon auf neuen Werder-Coach
„Nicht der richtige Ansatz, über den Aufstieg zu reden“ – die Stimmen zur Werder-Niederlage in Kiel

„Nicht der richtige Ansatz, über den Aufstieg zu reden“ – die Stimmen zur Werder-Niederlage in Kiel

„Nicht der richtige Ansatz, über den Aufstieg zu reden“ – die Stimmen zur Werder-Niederlage in Kiel
Füllkrugs Kunstschuss reicht nicht: Werder verliert nach schwacher Leistung in Kiel

Füllkrugs Kunstschuss reicht nicht: Werder verliert nach schwacher Leistung in Kiel

Füllkrugs Kunstschuss reicht nicht: Werder verliert nach schwacher Leistung in Kiel

Kommentare