Werder-Frauen im DFB-Pokal gegen Bayern

Hartes Los

+
Die Werder-Frauen müssen im DFB-Pokal nun gegen Bayern.

Bremen - Losglück sieht anders aus: Die Werder-Frauen haben für das Viertelfinale im DFB-Pokal die denkbar schwerste Aufgabe erwischt. Die Bremerinnen müssen am 8./9. Dezember gegen den noch ungeschlagenen Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern München ran.

Aber immerhin: Werder hat gegen den Meister Heimrecht. „Ein Heimspiel ist natürlich schön. Vielleicht können wir die Bayern ein bisschen ärgern“, sagt Trainer Steffen Rau. In der Liga hatte Werder mit 0:2 gegen die Münchnerinnen verloren. Am Wochenende erreichte der Aufsteiger daheim gegen Bayer Leverkusen ein 1:1. Maren Wallenhorst traf für Bremen (41.), Marisa Henke glich aus (69.). Bitter für Werder: Pia-Sophie Wolter und Stephanie Goddard schieden mit Knieverletzungen aus. csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Freitag

Das passiert am Freitag

Kommentare