Werder-Fans feiern ihren Ex-Liebling

+
Traf gestern in Belek ein: Diego

Belek - Kaum aus dem Bus gestiegen, war er schon von Werder-Fans umringt und wurde heftig gefeiert: Diego, der ehemalige Bremer Liebling, ist seit gestern Abend mit Fenerbahce Istanbul ebenfalls in Belek im Trainingslager, residiert sogar im selben Hotel wie Werder.

„So klein ist die Welt“, grinste der Brasilianer, der von 2006 bis 2009 für die Hanseaten spielte und die vielleicht beste Zeit seiner Karriere in Grün-Weiß verbrachte. „Dieser Club hat immer einen Platz in meinem Herzen. Es ist schön, die bekannten Trikots wieder zu sehen“, sagte er, nachdem das Auftakt-Training beendet war. Die alten Werder-Weggefährten Clemens Fritz, Torsten Frings und Christian Vander hatte er bis dahin noch nicht zu Gesicht bekommen. „Aber wir sind acht Tage hier, das wird schon noch klappen“, sagte Diego, der im vergangenen Sommer von Atletico Madrid zu Fenerbahce gewechselt war. Dort ist er bislang aber nur mäßig erfolgreich, kam in der laufenden Saison zu lediglich zehn Einsätzen. Dabei blieb er ohne Tor und ohne Vorlage.

Trainingslager in Belek fünfter Tag

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann setzt auf Selkes Willen

Baumann setzt auf Selkes Willen

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Kommentare