Werder II mit erstem Punktgewinn

+
Erzielte den späten Bremer Ausgleich: Sandro Stallbaum

Bremen - Die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga ihren ersten Saisonpunkt erkämpft. Vor 350 Zuschauern trennten sich die Norddeutschen von Wacker Burghausen 1:1 (0:1).

Sandro Stallbaum sorgte in der 85. Minute für den Ausgleich und den ersten Punktgewinn. Sebastian Gläsner hatte Burghausen bereits in der 13. Minute in Führung gebracht.

Gläsner hatte Aleksandar Stevanovic den Ball abgenommen und dann drei Werderaner düpiert, ehe er zum 1:0 traf. Mit großem Aufwand stemmte sich Werder danach gegen die erneut drohende Niederlage und wurde kurz vor Schloss durch Stallbaums Treffer für die Bemühungen belohnt. Durch den Punktgewinn verließ Werder II den letzten Tabellenplatz. Burghausen rutschte nach seinem zweiten Unentschieden der Saison vom zehnten auf den zwölften Rang ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare