Werder denkt über Ausleihe nach

Tello kann kommen

Bremen - Angelt sich Werder einen jungen Kolumbianer? Andres Tello hängt praktisch schon am Haken, Kooperationspartner Juventus Turin hat den 18-Jährigen für eine Ausleihe angeboten.

Doch Werder zögert noch – aus gutem Grund: Die eigenen Talente sollen durch Leihspieler nicht blockiert werden. Es sei denn, es handelt sich um Ausnahmetalente. Tello könnte eines sein. Juventus hat den defensiven Mittelfeldspieler für ein Jahr vom kolumbianische Erstligisten Envigado FC ausgeliehen und in seiner Nachwuchsmannschaft spielen lassen. Dort überzeugte er ebenso wie zuletzt bei der U20-WM in Neuseeland. Nun soll die Kaufoption (eine Million Euro) gezogen und Tello an einen anderen Club ausgeliehen werden. Werder gilt als Topkandidat, weil Tello dort notfalls auch in der dritten Liga Spielpraxis sammeln dürfte.

kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

Kommentare