Claudio Pizarro: „Es sind die Nerven“

+
Claudio Pizarro

Bremen - 600 Minuten ohne Tor – noch ein Spiel und Claudio Pizarro hat seinen persönlichen Negativrekord aus der Saison 2006/07 (bei Bayern München) eingestellt.

Damals blieb der Peruaner 690 Minuten ohne Erfolgserlebnis. Also: Trifft Pizarro auch am Samstag gegen Schalke nicht, sind die 690 Minuten wieder voll. Aber wo liegt der Grund für seine Ladehemmung? Pizarro sagt, er sei seit Wochen nicht richtig fit. „Es sind die Nerven“, sagte der 33-Jährige in Wolfsburg und deutete auf die linke Leiste: „Manchmal ist es gut, manchmal schlecht. Und manchmal kann ich gar nicht richtig laufen.“ csa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare