Wechsel fast perfekt

Naldo besteht zweiten Medizincheck

+
Naldo hat den zweiten Medizincheck bestanden.

Bremen / Wolfsburg - Werder Bremens Brasilianer Naldo hat den zweiten Medizincheck beim VfL Wolfsburg bestanden. Das von Felix Magath trainierte Team wird den Innenverteidiger also verpflichten. Werder Bremen gab zudem die Erlaubnis, dass Naldo am Training teilnehmen darf.

Allerdings: Es fehlen noch ein paar letzte Dokumente, um den Transfer als vollzogen zu vermelden.

Der Millionen-Transfer vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum VfL Wolfsburg ist also in trockenen Tüchern. Der VfL hat zudem die Medienvertreter am Donnerstagnachmittag zu einer Pressekonferenz eingeladen, auf der der Klub „seinen neuen Spieler Naldo“ vorstellen wolle. Ob er jedoch wie vorgesehen einen Vierjahresvertrag unterschreibt, war zunächst noch offen. Als Ablösesumme wurden fünf Millionen Euro kolportiert.

Eigentlich hätte der 29-jährige Naldo bereits am Mittwochmittag in Wolfsburg offiziell vorgestellt werden sollen, doch beim ersten Medizincheck waren Zweifel aufgekommen, ob das Knie des 29-Jährigen den Belastungen in der Bundesliga dauerhaft standhalten würde. „Aufgrund der Verletzungshistorie des Spielers ist es so, dass unser Arzt erst feststellen muss, dass dieser Spieler auch die nächsten Jahre für den VfL seine Leistung bringen kann“, hatte Trainer-Manager Felix Magath gesagt. Naldos Knie ist schon länger der große Schwachpunkt des Brasilianers, ein Knorpelschaden bereitete ihm immer wieder Probleme. Die Saison 2010/2011 verpasste Naldo komplett, im vergangenen September feierte der schlaksige Verteidiger sein Comeback nach 16-monatiger Pause. pfa / kni

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schwerer Auftakt für Yatabare

Schwerer Auftakt für Yatabare

Pizarros Rücken zwickt nicht mehr

Pizarros Rücken zwickt nicht mehr

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Kommentare