Keeper verpasst U20-WM

Kahnbeinbruch bei Zetterer, Selke verletzt

+
Nachwuchskeeper Michael Zetterer hat sich das Kahnbein an der linken Hand gebrochen.

Bremen - Das tut gleich zweimal weh. Werder Bremens Nachwuchskeeper Michael Zetterer hat sich im Training am Donnerstag einen Kahnbeinbruch an der linken Hand zugezogen.

Der Verein teilte die Verletzung des 19-jährigen Schlussmanns via Twitter mit. Der Keeper verpasst damit die U20-Weltmeisterschaft in Neuseeland, wofür er mit seinem Bremer Kollegen Levin Öztunali nominiert war. Er wird nicht nur der deutschen Jungendnationalmannschaft fehlen, sondern auch in möglichen Aufstiegsspielen von Werder Bremen II.

Zetterer wechselte im Winter von der SpVgg Unterhaching zu Werder Bremen II. Zuletzt vertrat er sogar den angeschlagenen Raphael Wolf im Profikader.

Am Nachmittag gab Werder Bremen auch den Kader für das Spiel gegen Borussia Dortmund bekannt. Überraschend ist Davie Selke nicht dabei, den Oberschenkel- und Adduktorenprobleme plagen. Ebenfalls fehlen Philipp Bargfrede (Fußgelenk) und die schon länger verletzten Alejandro Galvez und Santiago Garcia.

Dafür dürfen die Nachwuchsspieler Marnon Busch, Julian von Haacke und Melvyn Lorenzen mit nach Dortmund reisen.

Werder-Training am Freitag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare