Pflichttermine für Werder-Fans

Sommerfahrplan: Testspiele, Trainingslager, Tag der Fans 

+
Werder reist zur Vorbereitung auf die neue Saison ins Trainingslager Zillertal.

Werders Sommerfahrplan. Trainingslager, Testspiele und mehr - eine Übersicht der Termine zur Vorbereitung auf die neue Saison.

Werder ist in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit gestartet. Diese Termine solltet Ihr keinesfalls verpassen.

Werders Sommer-Fahrplan in der Übersicht

Montag, 2. Juli: Werder startet in die Vorbereitung auf die neue Saison. Am 2. und 3. Juli bittet Trainer Florian Kohfeldt seine Mannschaft zu den individuellen Leistungstests im Kraftraum des Weserstadions. Danach trainiert das Team in Kleingruppen auf den Trainingsplätzen. Details zu der ersten Werder-Trainingswoche in Vorbereitung auf die Saison 2018/2019 gibt es hier. 

Sonntag, 8. Juli: Die erste gemeinsame Einheit auf dem Rasen steht an.

Dienstag, 10. Juli: Werder tritt in einem Blitzturnier im Nordsee-Stadion in Bremerhaven gegen die Teams aus Bremerhaven und Cuxhaven an. Die drei Begegnungen des Turniers gehen über jeweils 45 Minuten. Start ist um 17 Uhr.

Donnerstag, 12. Juli, 1. Trainingslager: Werder reist zur Vorbereitung auf die neue Saison ins erste Trainingslager. Ziel: Zillertal. Bis zum 21. Juli trainiert Werder in Zell am Ziller.

Sonntag, 15. Juli: Im Trainingslager spielt Werder gegen Zweitligist MSV Duisburg. Anpfiff in Zell am Ziller ist um 13 Uhr. Bereits zwei Stunden vorher - um 11 Uhr - tritt Bremen gegen den tschechischen Erstligisten FK Pribram an.

Freitag, 20. Juli: Werder testet zum Abschluss des Trainingslagers im Zillertal gegen Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln. Spielbeginn ist um 18 Uhr in Zell am Ziller. 

Samstag, 21. Juli: Werder nimmt am „Interwetten Cup 2018“ in Essen teil. Neben Gastgeber RW Essen sind auch der englische Erstligist Huddersfield Town und der spanische Erstligist Betis Sevilla dabei. Um 16 Uhr trifft Werder im Halbfinale auf Gastgeber Essen. Danach folgt das zweite Halbfinale (17 Uhr), das Spiel um Platz drei (18 Uhr) und das Finale (19 Uhr). Die Spielzeit beträgt 45 Minuten pro Partie.

Freitag, 27. Juli: Der Bundesligist tritt zum Testspiel beim Zweitligisten Arminia Bielefeld an. Anstoß in der Schüco-Arena ist um 19 Uhr.

Sonntag, 29. Juli: Werder trifft in einem Testspiel auf den FC Groningen. Die Partie steigt im Noordlease Stadion des niederländischen Erstligisten. Anpfiff um 14.30 Uhr.

Montag, 30. Juli: Bremen testet gegen VVV Venlo, also den Club, an den der Bundesligist zuletzt Stürmer Lennart Thy verliehen hatte. Das Spiel steigt um 18.30 Uhr ihn Lohne (Oldenburg).

Samstag, 4. August, 2. Trainingslager: Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt tritt zum zweiten Trainingslager an und wird sich vom 4. bis 10. August in Grassau am Chiemsee auf die neue Saison vorbereiten.

Samstag, 11. August, Tag der Fans: Für viele Fans ist es der Höhepunkt schlechthin in der Sommer-Vorbereitung des SV Werder Bremen: der „Tag der Fans“, der immer kurz vor der Saisoneröffnung stattfindet. Im Mittelpunkt steht wie gewohnt ein Testspiel. Der Gegner ist der FC Villarreal. Anpfiff ist um 14.30 Uhr. So sieht das gesamte Programm am Tag der Fans aus.

Samstag, 18. August, Saisonstart: Wie jedes Jahr beginnt die Saison mit dem Erstrundenspiel des DFB-Pokals. Werder spielt am Samstag, 15.30 Uhr gegen Wormatia Worms.

Samstag, 25. August, 1. Spieltag Bundesliga: Werder hat ein Heimspiel und trifft auf Hannover 96. Anpfiff ist um 15.30 Uhr.

 

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Hausmittel bei der Autopflege

Hausmittel bei der Autopflege

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Meistgelesene Artikel

Sieg für Veljkovic und Rashica - Augustinsson holt einen Punkt

Sieg für Veljkovic und Rashica - Augustinsson holt einen Punkt

Kruse und Langkamp fehlen beim Training, Trio von Länderspielen zurück

Kruse und Langkamp fehlen beim Training, Trio von Länderspielen zurück

Frings wird nicht Trainer der Vancouver Whitecaps

Frings wird nicht Trainer der Vancouver Whitecaps

Geistige Erholung für gute Leistung

Geistige Erholung für gute Leistung

Kommentare