Cedrik Makiadi im Halbfinale des Afrika-Cups

"Das ist eine riesen Sache für uns"

+
Cedrik Makiadi (l.) im Spiel gegen den Kongo.

Bremen - Der SV Werder Bremen ist am Mittwochabend gleich zweimal aktiv. Während der Großteil der Bremer in der Fußball-Bundesliga gegen die TSG Hoffenheim ran muss, steht Cedrik Makiadi mit der Demokratischen Republik (DR) Kongo im Halbfinale des Afrika-Cups in Äquatorialguinea.

Wenn Makiadis Bremer Mannschaftskameraden gegen Kevin Volland oder  Roberto Firmino spielen, erwarten den defensiven Mittelfeldspieler heute Yaya Touré oder Gervinho von der Elfenbeinküste. Die DR Kongo sicherte sich die Halbfinal-Teilnahme im Estadio de Bata, dem größten Fußballstadion Äquatorialguineas, durch einen 4:2-Erfolg im Viertelfinale gegen den Kongo. "Das ist eine riesen Sache für uns", sagte Makiadi gegenüber der Kreiszeitung und fiebert dem Spiel entgegen. Natürlich drückt er auch dem Skripnik-Team die Daumen: "Ich hoffe, die gewinnen heute auch." Der TV-Sender Eurosport übertragt das Halbfinale ab 20.15 Uhr.

Da Makiadi am Wochenende (Samstag oder Sonntag) auch das Spiel um Platz drei oder das Finale bestreiten wird, kann er frühestens am kommenden Montag wieder in Bremen sein. pfa / kni

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Kommentare