Galvez steigt Mittwoch ins Lauftraining ein

+
Alejandro Galvez (r.) hier noch auf Krücken. Die sind nun weg, Mittwoch soll er wieder ins Lauftraining einsteigen.

Bremen - Gute Nachrichten für und von Werder Bremens Innenverteidiger Alejandro Galvez. Der Spanier in Diensten des Fußball-Bundesligisten will am Mittwoch wieder mit dem Lauftraining beginnen.

Auf der Vereinsseite werder.de wird der 25-Jährige wie folgt zitiert: „Ich fühle mich sehr gut. Morgen werde ich wieder raus auf den Platz und laufen gehen. Ich hoffe, dass ich in einer Woche wieder im Mannschaftstraining bin."

Galvez hatte sich während der Begegnung gegen Bayer Leverkusen einen Anriss des Syndesmosebandes zugezogen. Danach war eine Woche lang komplett Ruhe angesagt. „Speziell als ich nur auf Krücken laufen und eigentlich nichts alleine machen konnte, waren es harte Tage, aber ich hatte die Unterstützung von Santiago Garcia, Franco Di Santo und Luca Caldirola", so Galvez.  

Bis zu einem möglichen Comeback könnte es aber noch dauern: Der Spanier hofft, in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining einsteigen zu können.

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Glückwunsch, Per!

Glückwunsch, Per!

Kommentare