Baumann denkt über Leihspieler nach

Zweite Werder-Chance für Bauer und Zander?

Kehrt Robert Bauer im Sommer zurück zum SV Werder?
+
Kehrt Robert Bauer im Sommer zurück zum SV Werder?

Bremen – Dank Theodor Gebre Selassie ist Werder auf der rechten Abwehrseite gut besetzt, zumal der 32-jährige Tscheche nie ausfällt. Aber was ist, wenn doch? Felix Beijmo gilt eigentlich als direkter Ersatz, hat aber schon Mühe, es überhaupt in den 18er-Kader für ein Bundesligaspiel zu schaffen.

Und im Notfall dürfte wohl ohnehin Linksfuß Marco Friedl, der Backup auf der linken Abwehrseite, aushelfen. Immerhin: Alternativen sind im Anmarsch. Im Sommer enden die Ausleihen von Robert Bauer (1. FC Nürnberg) und Luca Zander (FC St. Pauli). Beide dürfen laut Werder-Sportchef Frank Baumann noch auf eine zweite Chance in Bremen hoffen, ihre Verträge laufen bis 2020.

Schon gelesen? Gebre Selassies Erben: Drei Kandidaten, drei Unsicherheiten

Bauer hat beim Club nicht nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht

Bei Bauer würde das allerdings etwas verwundern. Denn die Trennung verlief im vergangenen Sommer nicht gerade freundschaftlich, der 23-Jährige warf Trainer Florian Kohfeldt kurz nach seinem Wechsel zum Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg vor: „Ich habe keine faire Chance bekommen.“ 

Wirklich besser lief es für Bauer auch beim Club nicht. Der Traum vom Stammplatz erfüllte sich nur kurzzeitig. 14 Einsätze in 26 Ligaspielen, davon elf in der Startelf lautet die Bilanz des Außenverteidigers. Zu wenig, um wirklich auf sich aufmerksam zu machen, und auch zu wenig, um vertraglich Fakten zu schaffen. 

Und im Notfall dürfte wohl ohnehin Linksfuß Marco Friedl, der Backup auf der linken Abwehrseite, aushelfen.

Werder und der FCN hatten beim Leihgeschäft vereinbart, dass es bei einer bestimmten Anzahl von Spielen zu einem endgültigen Transfer kommt. „Es haben noch keine Klauseln oder Optionen gegriffen“, erklärt Baumann im Gespräch mit der DeichStube. Bleibt es dabei, würde Bauer im Sommer an die Weser zurückkehren. Es sei denn, der stark abstiegsbedrohte FCN will ihn trotzdem verpflichten und der Spieler auch bleiben. „Wir werden das in Ruhe mit Robert besprechen“, sagt der Sportchef und lässt alles offen: „Ich möchte mich da noch nicht positionieren.“

Etwas deutlicher äußert sich Baumann im Fall Zander. „Luca ist in einem sehr guten Alter, hatte in der zweiten Liga viele Einsätze. Ich will nicht ausschließen, dass er bei uns seinen nächsten Schritt macht“, sagt der Sportchef über den 23-Jährigen, der seit Sommer 2017 insgesamt 30 Zweitligaspiele für den FC St. Pauli bestritten hat. 

Schon gelesen? Baumann über Eggestein: „Nichts Außergewöhnliches erwarten“

Baumann: „Luca Zander hat sich längst einen Namen gemacht“

Weitere werden allerdings vorerst nicht folgen, denn Zander hat sich im Training schwer an der Schulter verletzt. „Es ist schade, dass er St. Pauli im Endspurt nicht helfen kann“, sagt Baumann, betont aber zugleich: „Auf seine Zukunft wird das keinen Einfluss haben. Luca hat sich längst einen Namen gemacht.“ Der FC St. Pauli würde den Rechtsverteidiger gerne verpflichten, doch Werder hat noch kein grünes Licht gegeben. Aus gutem Grund, es wird nach der optimalen Lösung als Backup für Gebre Selassie gesucht.

Sommer-Neuzugang Beijmo konnte bislang nicht überzeugen. Für den 21-jährigen Schweden hat Werder allerdings eine Ablöse von drei Millionen Euro an Djurgardens IF überwiesen. Bei so einem Spieler ist der Geduldsfaden der Clubverantwortlichen aus finanziellen Gründen meistens etwas länger.

Mehr News zu Werder Bremen

So seht ihr den Bundesliga-Auftakt von Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf live im TV. Ein Südkoreaner für die Defensive von Werder Bremen – Kyu-hyun Park durfte am Mittwoch erstmals mit der Mannschaft trainieren. Die Verletzten-Seuche nimmt kein Ende – auch Maxi Eggestein fehlt Werder Bremen gegen Union Berlin verletzt. Rashica, Bittencourt – und wer stürmt noch in Dortmund? So sieht die voraussichtliche Aufstellung von Werder Bremen gegen den BVB.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Ränge in Rage: Wie Werder mit der zunehmenden Fan-Kritik umgeht

Ränge in Rage: Wie Werder mit der zunehmenden Fan-Kritik umgeht

Ränge in Rage: Wie Werder mit der zunehmenden Fan-Kritik umgeht
Ex-Werder-Coach Florian Kohfeldt ein Top-Kandidat beim VfL Wolfsburg

Ex-Werder-Coach Florian Kohfeldt ein Top-Kandidat beim VfL Wolfsburg

Ex-Werder-Coach Florian Kohfeldt ein Top-Kandidat beim VfL Wolfsburg
(Fast) alles beim Alten: Werder Bremen mit offensiven Schwächen und defensiven Patzern in Sandhausen - die Taktik-Analyse

(Fast) alles beim Alten: Werder Bremen mit offensiven Schwächen und defensiven Patzern in Sandhausen - die Taktik-Analyse

(Fast) alles beim Alten: Werder Bremen mit offensiven Schwächen und defensiven Patzern in Sandhausen - die Taktik-Analyse
Offensiv gedacht, defensiv gepatzt: Wieso Werder-Verteidiger Mai nicht ausgewechselt wurde

Offensiv gedacht, defensiv gepatzt: Wieso Werder-Verteidiger Mai nicht ausgewechselt wurde

Offensiv gedacht, defensiv gepatzt: Wieso Werder-Verteidiger Mai nicht ausgewechselt wurde

Kommentare