Werder-Bremen - Zieler nerven die immer „gleichen Antworten“

Zieler nerven die immer „gleichen Antworten“

+
Ron-Robert Zieler

Hannover - Ron-Robert Zieler spendete sofort Trost, dabei ist Hannovers Schlussmann mittlerweile selber ratlos. Der Nationaltorwart lief nach dem 16. sieglosen Spiel über den Platz und versuchte, seine am Boden liegenden Kollegen aufzurichten.

Nach dem 1:1 (1:0) gegen Werder Bremen muss Hannover 96 mehr denn je um den Klasseverbleib zittern. „Das ist extrem bitter, heute hätten wir zwei Punkte mehr verdient“, sagte Zieler: „Mir fällt es schwer, jede Woche die gleichen Antworten geben zu müssen.“

Durch das unnötige Remis wartet auch der neue Trainer Michael Frontzeck auf das erste Erfolgserlebnis und verpasste mit seinem Team die Chance, in der Tabelle am Hamburger SV und SC Freiburg vorbeizuziehen.

Zwei Tage nach der Rückkehr aus dem Kurz-Trainingslager spielte Hannover eine Halbzeit lang mutig nach vorne. Die 96-Profis wirkten trotz der langen Zeit ohne Sieg selbstbewusst und suchten immer wieder den Weg in die Spitze. In der zweiten Halbzeit mussten sie dem hohen Tempo aber Tribut zollen, wurden zudem nervös und kassierten noch den Ausgleich. „Hannover hat das lange Zeit sehr gut gemacht“, lobte Eichin den Gegner. Doch davon konnten sich die Niedersachsen herzlich wenig kaufen. Sie brauchen dringend einen Dreier, sonst geht es abwärts.

Werder mit 1:1-Remis in Hannover

Die nächste Chance gibt es am Samstag beim FC Augsburg, der um seine erste Teilnahme am internationalen Geschäft kämpft. Eine Woche später droht 96 dann ein Endspiel gegen den SC Freiburg – immerhin daheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare