U20-Nationaltorhüter kommt aus Unterhaching

Zetterer-Transfer perfekt

+
Michael Zetterer in Aktion

Bremen - Werder Bremen hat Nägel mit Köpfen gemacht: Am Dienstagmorgen bestätigte der Fußball-Bundesligist die Verpflichtung von Torhüter-Talent Michael Zetterer. Der 19-Jährige kommt von Drittligist Unterhaching. Zudem gaben die Grün-Weißen bekannt, dass Richard Strebinger bis zum Saisonende an Jahn Regensburg verliehen wird.

"Es ist eine dieser Situationen, die sich auf dem Transfermarkt ergeben und die man einfach nicht verstreichen lassen darf. Mit Michael Zetterer bekommen wir eines der größten deutschen Torhütertalente, das schon Erfahrungen im Profibereich sammeln konnte, in unsere Reihen", wird Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, auf der Clubhomepage zitiert.

Zetterer selbst sieht seinen Wechsel an die Weser als große Chance: „Ich bin sehr glücklich, dass mir ein so großer Verein wie Werder Bremen die Chance gibt, meinen nächsten Schritt im Profifußball zu machen. Es wird für mich an jedem Trainingstag eine tolle Herausforderung."

Über die Ablöse- und Vertragsmodalitäten wurde offiziell nichts bekanntgegeben. Es wird allerdings kolportiert, dass der U20-Nationalkeeper (bisher zwei Einsätze) einen Vertrag bis 2018 bei den Grün-Weißen bekommt und rund 100.000 Euro Ablöse kostet. 

Derweil verabschiedet sich ein anderer Torhüter vorerst aus Bremen. Richard Strebinger wird bis zum Saisonende an Drittligist Jahn Regensburg verliehen. "Wir sind uns sicher, dass er mit seiner Klasse als Stammkeeper dort regelmäßig zum Einsatz kommen kann. Er soll sich in den kommenden Monaten profilieren, Wettkampfpraxis auf einem Niveau holen, die er in unserer U 23 nicht bekommen kann und dann gestärkt zu uns zurückkommen", so Werder-Trainer Viktor Skripnik.
mib

Mehr zum Thema:

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Kommentare