Noch mehr Torwart-Fluktuation / Vertrag bis 2018 für Hachinger Schlussmann

Zetterer kommt, Strebinger geht

+
Richard Strebinger

Bremen - Thomas Eichin hat seine „Bauchschmerzen“ in Sachen Torhüter-Besetzung beim SV Werder mit einer Überdosis neuer Schlussmänner behandelt. Nachdem der Werder-Geschäftsführer in der vergangenen Woche Koen Casteels als neuen Ersatzkeeper verpflichtet hatte, wird nun noch auf der Position des dritten Keepers durchgetauscht.

Die Bremer stehen unmittelbar vor der Verpflichtung des deutschen U20-Nationaltorhüters Michael Zetterer von der Spvgg Unterhaching. Der 19-Jährige soll heute einen Vertrag bis 2018 unterschreiben. Zetterer ist seit März 2014 bei seinem Heimatverein Unterhaching (seit der D-Jugend im Club) die Nummer eins und damit der jüngste Stammkeeper der dritten Liga. Zweimal spielte er bisher für die deutsche U20-Auswahl. Der „kicker“ verglich ihn wegen seiner fußballerischen Fähigkeiten schon mit dem jungen Manuel Neuer. Als Reaktion auf den Neuzugang soll Richard Strebinger bis Saisonende an Drittligist Jahn Regensburg ausgeliehen werden.

csa

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Kommentare