J. Eggestein und Verlaat bei den Profis

Yildirim zurück im Mannschaftstraining

+
Özkan Yildirim trainierte am Mittwoch wieder mit dem Team

Bremen - Gute Nachricht vom Training des SV Werder Bremen: Özkan Yildirim hat am Mittwochnachmittag erstmals seit Monaten wieder eine Einheit mit der Mannschaft absolviert.

Die Rückkehr des Mittelfeldspielers hatte sich bereits in den vergangenen Tagen angedeutet. Am Nachmittag war es für den 22-Jährigen dann endlich soweit. Zuvor hatte Yildirim den Bremern mit kurzen Unterbrechungen seit fast zwei Jahren wegen diverser Knieverletzungen gefehlt.

Trotz seiner Verletzungsanfälligkeit setzt Werders Sportchef Thomas Eichin weiter auf den in Sulingen geborenen Kicker und hat ihm bereits eine Verlängerung für seinen im Sommer auslaufenden Vertrag angeboten.

Die beiden Werder-Talente Jesper Verlaat und Johannes Eggestein trainierten am Nachmittag ebenfalls mit den Profis. Claudio Pizarro war dagegen nicht auf dem Platz zu sehen. Der Peruaner setzte bei beiden Einheiten des Tages aus und arbeitete stattdessen individuell in den Katakomben des Weserstadions. Genauso wie am Nachmittag auch Jannik Vestergaard, Florian Grillitsch, Santiago Garcia und Papy Djilobodji.

Fin Bartels musste indes krankheitsbedingt komplett pausieren. Wann der 29-Jährige wieder zur Verfügung steht, ist noch unklar. Sein Einsatz gegen die Bayern am Samstag ist damit gefährdet

Trainingsbilder vom Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

mib/kni

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare