Yatabare: Schreck und Entwarnung

+
Yatabare im Werder-Training

Bremen - Schreckmoment für Sambou Yatabare: Der 2,5-Millionen-Euro-Einkauf knickte gestern im Vormittagstraining bei einer Sprintübung um und humpelte anschließend in die Kabine.

„Nur eine Vorsichtsmaßnahme“, erklärte Coach Viktor Skripnik anschließend. Yatabare habe ihm versichert, am Nachmittag wieder trainieren zu können. Und tatsächlich: Putzmunter mischte der Mann aus Mali mit.
csa

Werder-Training am Dienstag

Mehr zum Thema:

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Meistgelesene Artikel

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

"Mein Traum bleibt die Bundesliga"

"Mein Traum bleibt die Bundesliga"

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare