Yatabare-Einsatz ist fraglich

Bremen - Der Start von Sambou Yatabare bei Werder Bremen bleibt kompliziert. Erst die aus Belgien mitgebrachte Sperre von drei Spielen, dann die Reise in die Heimat wegen des Todes seines Vaters – der Mittelfeldmann hat es zuletzt nicht leicht gehabt.

Vergleichsweise banal ist sein aktuelles Problem, sportlich wirft es ihn dennoch zurück. Yatabare bekommt die muskulären Probleme, die ihn seit dem Spiel bei Bayern München plagen, nicht in den Griff. Auch gestern fehlte der 27-Jährige beim Mannschaftstraining, es droht der Ausfall gegen Mainz 05. „Von Tag zu Tag“ müsse man schauen, sagte Trainer Viktor Skripnik über Yatabares Einsatzchancen – was so viel heißt wie: Es sieht schlecht aus. Yatabare hat seit seiner Verpflichtung im Winter fünf von neun möglichen Ligaspielen verpasst. Nun möglicherweise das erste wegen einer Verletzung. 

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann setzt auf Selkes Willen

Baumann setzt auf Selkes Willen

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Kommentare