Werder-Bremen - Wrestling? Wiese verhandelt

Wrestling? Wiese verhandelt

+
Tim Wiese bastelt fleißig an er zweiten Karriere.

Bremen - Er meint es offenbar ernst: Tim Wiese bastelt weiter an einer Karriere als Wrestler.

„Es werden die nächsten Gespräche geführt“, sagte der ehemalige Werder-Keeper gegenüber „Sport1“: „In Deutschland wird Wrestling ein bisschen belächelt. In Amerika gibt es einen richtigen Hype. Es ist spannend und man verdient viel Geld.“ Wiese hatte vor einigen Wochen ein erstes Angebot des US-Wrestling-Veranstalters WWE bestätigt. Konkreter geworden ist die Angelegenheit bislang aber noch nicht. „Schauen wir mal, was wird“, meinte Wiese, der seit einiger Zeit wieder in Bremen lebt.

Die Fußball-Karriere ist für den mittlerweile muskelbepackten und 120 Kilo schweren Torwart ein für allemal beendet: „Damit habe ich abgeschlossen. Mit Fußball habe ich jetzt nichts mehr am Hut.“ Stattdessen geht Wiese zweimal pro Woche laufen und fünfmal ins Fitnessstudio: „Das ist wie eine Droge.“

csa

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Kommentare