Wolfs Comeback in der U23

+
Werder-Keeper Raphael Wolf

Bremen - Holstein-Stadion statt Weserstadion – Raphael Wolf muss sich am Samstag wahrscheinlich mit der kleinen Fußball-Bühne zufrieden geben. Trotzdem ist das Drittliga-Spiel der U23 bei Holstein Kiel ein ganz besonderes für den Werder-Keeper.

Nach seiner Hüftoperation Anfang Juni feiert der 27-Jährige sein Comeback. Und es ist alles andere als eine Degradierung, Wolf soll Spielpraxis sammeln, um in der Bundesliga als Ersatzmann von Felix Wiedwald auf der Bank sitzen zu können. Diesen Platz wird morgen wieder Michael Zetterer einnehmen. n kni

Mehr zum Thema:

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Kommentare