Werder-Bremen - Wolf dosiert das Training

Wolf dosiert das Training

Bremen - Raphael Wolf hat gestern noch mal einen Gang zurückgeschaltet. Einen Tag nach dem Wiedereinstieg ins Teamtraining ließ der Keeper die Einheit am Vormittag sausen, trainierte nur individuell. Am Nachmittag stand er wieder auf dem Platz. Im Zillertal soll der 27-Jährige ab Sonntag jede Einheit mitmachen. Auch Michael Zetterer, aktuell die Nummer drei der Bremer Torwart-Hierarchie, reist mit ins Trainingslager. Dabei ist er nach einem Kahnbeinbruch noch nicht wieder voll belastbar.

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Kommentare