Mittelfeldspieler mit Muskelfaseriss

"Es wird eng" für Aaron Hunt

+
Aaron Hunt klagt über Schmerzen in der rechten Wade.

Bremen - Schlechte Nachrichten für Werder Bremen. Trainer Robin Dutt muss wahrscheinlich auch am Wochenende auf den Einsatz von Aaron Hunt verzichten.

"Es wird eng", sagt Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch abseits des Trainings. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit der Mannschaft teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit und soll morgen (Donnerstag) wieder ins Training einsteigen. +

Bilder vom Training am Mittwoch

Hunt kann wieder nicht mittrainieren

"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph
"Es wird eng", sagt Aaron Hunt, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, am Mittwoch beim Training. Er konnte erneut nicht an der Übungseinheit teilnehmen. Eine Untersuchung ergab, dass er einen kleinen Muskelfaseriss in der rechten Wade hat und somit sein Einsatz gegen Bayer 04 Leverkusen am Samstag infrage steht. Angreifer Nils Petersen absolvierte heute wieder eine Laufeinheit. © nph

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Werder-Keeper Jiri Pavlenka denkt an Abschied

Werder-Keeper Jiri Pavlenka denkt an Abschied

Werder-Keeper Jiri Pavlenka denkt an Abschied
Corona wird für Werder sportlich mehr und mehr zum Problem - jetzt ist auch Eren Dinkci infiziert

Corona wird für Werder sportlich mehr und mehr zum Problem - jetzt ist auch Eren Dinkci infiziert

Corona wird für Werder sportlich mehr und mehr zum Problem - jetzt ist auch Eren Dinkci infiziert
Zuschauerzahl reduziert: Werder Bremen besetzt gegen Aue nur Dauerkarten-Plätze

Zuschauerzahl reduziert: Werder Bremen besetzt gegen Aue nur Dauerkarten-Plätze

Zuschauerzahl reduziert: Werder Bremen besetzt gegen Aue nur Dauerkarten-Plätze
Sportchef Frank Baumann rät Ex-Werder-Coach Markus Anfang: „Er muss sich den Anschuldigungen stellen“

Sportchef Frank Baumann rät Ex-Werder-Coach Markus Anfang: „Er muss sich den Anschuldigungen stellen“

Sportchef Frank Baumann rät Ex-Werder-Coach Markus Anfang: „Er muss sich den Anschuldigungen stellen“

Kommentare