Kooperation mit Korona Kielce

Werder will Spieler in Polen parken

+
Frank Baumann will die Kooperation mit Korona Kielce ausbauen.

Delmenhorst - Werder nutzt die Länderspielpause für ein Testspiel gegen den polnischen Erstligisten Korona Kielce. Während der Pressekonferenz vor der Partie, die am Freitag, 1. September, ab 18 Uhr in Delmenhorst ausgetragen wird, hat sich Sportchef Frank Baumann am Montag zu den Kooperationsplänen mit Kielce geäußert.

Zum Hintergrund: Werders ehemaliger Torwart Dieter Burdenski besitzt seit Sommer 72 Prozent der Anteile am Club aus der 200.000 Einwohner zählenden Stadt im Südosten Polens. „Wir sind mit Dieter im Austausch“, sagte Baumann – und verriet erstmals, wie genau die Zusammenarbeit beider Vereine künftig aussehen könnte.

Werder will regelmäßig gegen Kielce testen

Ein Punkt sind regelmäßige Testspiele gegeneinander, die sich „schnell organisieren lassen“. In der Vorbereitung hatte bereits Werders U23 gegen Kielce getestet, in knapp zwei Wochen sind nun die Profis dran. Baumann berichtete auch, dass es denkbar sei, den ein oder anderen Spieler „in Kielce zu parken“.

Werder könnte somit Talente, für die der Weg in die Bundesliga noch zu weit ist, in Polens höchster Spielklasse Erfahrung sammeln lassen. Im Vorjahr belegte Korona dort den fünften Platz. Vor der laufenden Saison gab es allerdings einen großen Umbruch. Auch Trainer Gino Lettieri ist neu.

Baumann will Infos über polnischen Markt

Neben Testspielen und Leihgeschäften erhofft sich Werder noch etwas von Kielce: Informationen. „Wir bekommen Infos über den polnischen Markt“, erklärte Baumann. Vertraglich festhalten werden beide Seiten die Zusammenarbeit vorerst aber nicht. „Das läuft eher auf persönlicher Ebene“, betonte der Sportchef.

Während des Testspiels in Delmenhorst will Werder übrigens überwiegend Akteuren aus der zweiten Reihe Spielpraxis verschaffen. „Es geht aber auch darum, dass einige unserer Stammspieler im Rhythmus bleiben“, sagte Baumann.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kolumbien verliert in Unterzahl - Kagawa und Osako treffen

Kolumbien verliert in Unterzahl - Kagawa und Osako treffen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

MTV Movie & TV Awards: Dieser Film räumt die meisten Preise ab

MTV Movie & TV Awards: Dieser Film räumt die meisten Preise ab

Meistgelesene Artikel

Grün-weiße Wand: Bald nur noch Stehplätze in der Ostkurve?

Grün-weiße Wand: Bald nur noch Stehplätze in der Ostkurve?

Solbakken: Werder wollte nur Augustinsson - und Delaney nicht

Solbakken: Werder wollte nur Augustinsson - und Delaney nicht

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Manneh ist wieder fit für einen neuen Verein

Manneh ist wieder fit für einen neuen Verein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.