Wiese: „Not gegen Elend“

Bremen - Tim Wiese meldet sich zu Wort. Pünktlich vor dem Nordderby verbreitet der ehemalige Werder-Torwart und Derby-Held seine Meinung über die aktuelle Lage bei Werder Bremen und dem Hamburger SV.

Er erwarte ein Duell „Not gegen Elend“, sagt Wiese im Interview mit Sport1. Und weiter: „Werders Lage ist prekär. Für Werder gibt es nur das Ziel, die Liga zu halten.“ Über seine eigenen Ziele spricht er auch. „Ich kann mir vorstellen, Torwart-Trainer zu machen“, erklärt der Ex-Nationalkeeper. Und Wrestling? „Wenn es gutes Geld ist, kämpfe ich. Umsonst stelle ich mich nicht in den Ring“, so der 33-Jährige. csa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Sane kurz vor der Rückkehr

Sane kurz vor der Rückkehr

Fallou Diagne gibt erfolgreiches Debüt für FC Metz

Fallou Diagne gibt erfolgreiches Debüt für FC Metz

Kommentare