Ex-Werder-Keeper trifft die DeichStube

Tim Wiese im Nordderby-Video-Interview: „Der HSV geht dieses Jahr runter!"

Das 108. Nordderby in der Bundesliga steht an – ein guter Anlass, um mal wieder mit Tim Wiese das Gespräch zu suchen. 

Elf Spiele hat der Ex-Torwart schließlich im Werder-Trikot gegen den Hamburger SV bestritten – und er war es, der in seiner aktiven Zeit als das Gesicht der Nordderbys galt: Auf dem Platz mit kompromisslosem Siegeswillen und abseits des Rasens mit provokanten Sprüchen in Richtung des Erzrivalen. Und heute? Der 36-Jährige schlägt im Interview mit der DeichStube auch mal ruhigere Töne an, die besondere Brisanz des Nordderbys macht ihm aber noch immer Spaß.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald

Kevin Möhwald wechselt vom 1. FC Nürnberg zu Werder Bremen. Werder-Sportchef Frank Baumann spricht über den Neuzugang.
Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald
Video

Beijmo in Bremen angekommen

Felix Beijmo trifft am Klinikum Links der Weser ein. Der schwedische Rechtsverteidiger soll nach dem Medizincheck einen Vertrag bei Werder Bremen …
Beijmo in Bremen angekommen
Video

U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“

Trainer Sven Hübscher spricht über den Abstieg von Werder Bremens U23 aus der Dritten Liga, den Neuaufbau in der Regionalliga und gute sportliche …
U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“
Video

Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Philipp Bargfrede ist nahezu verletzungsfrei durch die laufende Bundesliga-Saison gekommen. Bemerkenswert, weil der Mittelfeldspieler des SV Werder …
Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Meistgelesene Artikel

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Kohfeldt bittet zum Workshop

Kohfeldt bittet zum Workshop

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Veljkovic sieht Serben-Sieg

Veljkovic sieht Serben-Sieg