Werder-Bremen - Wie fit ist Wiedwald?

Wie fit ist Wiedwald?

Bremen - Gestern stand Felix Wiedwald nach wochenlanger Pause endlich wieder auf dem Frankfurter Trainingsplatz – erst nur mit Torwartcoach Michael Kraft, dann auch mit den Kollegen. Das Pfeiffersche Drüsenfieber, das den Keeper Anfang Dezember heimgesucht hatte, scheint überwunden. Die Blutwerte seien zu 90 Prozent wieder okay, hieß es gestern. Es wird damit gerechnet, dass Wiedwald schon bald wieder bei voller Kraft sein wird. Davon geht offenbar auch Werder aus. Sonst würde das Angebot keinen Sinn machen. Aber ein Rest-risiko bleibt: Gerade unter Belastung kann das Fieber zurückkehren.

kni/csa

Mehr zum Thema:

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

„Auf dem Spinning-Rad im Kraftraum einfacher“

„Auf dem Spinning-Rad im Kraftraum einfacher“

Kommentare