Individuelles Training für Werder-Stürmer

Wieder Pause für Füllkrug

+
Verpasste bereits mehrere Trainingseinheiten im Trainingslager von Werder Bremen: Neuzugang Niclas Füllkrug.

Zell – Erst wurde das Fragezeichen hinter Nicals Füllkrug kleiner, dann wieder größer. Der Angreifer von Werder Bremen nahm am Freitag an der Vormittagseinheit teil, fehlte dann aber wieder am Nachmittag. Füllkrug blieb im Hotel, absolvierte dort ein individuelles Training. Ebenso wie Fin Bartels.

Dass diese beiden sich gemeinsam eine Pause nahmen, hat eine gewisse Logik. Beide hatten sich nach langer Verletzungspause bis zum Ende, der vergangenen Saison wieder herangekämpft, unternehmen nun wieder den Anlauf Richtung Normalität. 

Mit Unterbrechungen, wie sich zeigt. Niclas Füllkrug hatte schon die Auftakteinheit im Zillertal am Donnerstag verpasst. Dass er am Sonntag beim Blitzturnier gegen WSG Swarovski Tirol und den Karlsruher SC zum Einsatz kommt, ist zwar immer noch anzunehmen, das Fragezeichen dahinter ist aber ein Stück größer geworden.

Unterdessen hat Füllkrugs Teamkollege Niklas Moisander erklärt, dass er „nichts erwarte“ im Hinblick auf seinen auslaufenden Vertrag und die ungeklärte Kapitänsfrage bei Werder Bremen.

Quelle: DeichStube

  • 36 Kommentare
  • E-Mail
  • 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • Weitere
    schließen
    503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Weltweite Trauer um Basketball-Ikone Bryant

Weltweite Trauer um Basketball-Ikone Bryant

Wie werde ich Bestatter/in?

Wie werde ich Bestatter/in?

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

Meistgelesene Artikel

Bartels vor Rückkehr in Kader des SV Werder

Bartels vor Rückkehr in Kader des SV Werder

Vogt trainiert: Kaum noch Zweifel am Einsatz im Werder-Spiel gegen Hoffenheim

Vogt trainiert: Kaum noch Zweifel am Einsatz im Werder-Spiel gegen Hoffenheim

Dreierkette hält dicht und wird doch gesprengt: Wenigstens auf Toprak kann Werder Bremen bauen

Dreierkette hält dicht und wird doch gesprengt: Wenigstens auf Toprak kann Werder Bremen bauen

Ex-Referee Rafati schützt Moisander: „Reaktion war menschlich und nachvollziehbar“

Ex-Referee Rafati schützt Moisander: „Reaktion war menschlich und nachvollziehbar“
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.